Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2016/12/pm_044.php 16.12.2016 13:07:21 Uhr 27.09.2020 17:57:27 Uhr
Meldung vom 14.12.2016

Mitreden, mitbestimmen, mitgestalten – wie denn?

Ein städtisches Faltblatt zeigt Möglichkeiten und gibt Anregungen

Sie möchten die Entwicklung Dresdens mitgestalten? Sie wollen Mitsprache bei wichtigen Themen? Sie wollen Ihre Sachkenntnis, Erfahrungen und Interessen einbringen? Dann gibt es zahlreiche Möglichkeiten, direkten Einfluss auszuüben, an Beteiligungsprozessen mitzuwirken oder in einem Ehrenamt aktiv zu werden. Mit seiner Stimme wählen, in Kontakt zum Oberbürgermeister und anderen gewählten Personen treten, an Umfragen teilnehmen, die Themen und Beschlüsse des Stadtrates verfolgen, in Einwohnerversammlungen nachfragen, gemeinsam Bürgerbegehren anschieben, bei Planungsprozessen mitreden, sich für andere in der Nachbarschaftshilfe einsetzen oder im Verein Projekte vorwärtsbringen – die Spannbreite bürgerschaftlicher Mitgestaltungsoptionen ist weit gefächert und vielseitig.

Überblick und zugleich Anregung bietet das städtische Faltblatt „Das Stadtleben aktiv mitgestalten“, das jetzt in aktualisierter Auflage erscheint. Es liegt kostenlos in allen Informationsstellen der Dresdner Bürgerbüros, Rathäuser und örtlichen Verwaltungsstellen aus. Es wird ebenso bei den monatlichen Bürgersprechstunden des Oberbürgermeisters angeboten und ist zusätzlich im Internet abrufbar unter www.dresden.de/buergerbeteiligung.

Drucken