Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2016/08/pm_083.php 29.08.2016 09:32:54 Uhr 26.09.2020 14:10:38 Uhr
Meldung vom 24.08.2016

Washingtonstraße bekommt neuen Straßenbelag

Von Donnerstag, 25. August, 18 Uhr, bis zum Montag, 29. August, 5 Uhr, wird die Fahrbahn der Washingtonstraße zwischen der Lommatzscher Straße und der Peschelstraße bzw. die Auffahrt zur Bundesautobahn A 4 instand gesetzt.
Die Washingtonstraße ist eine der meist befahrenen Straßen im Stadtgebiet Dresden. An den Kreuzungen hat insbesondere der Lkw-Verkehr seine Spuren im Asphalt hinterlassen. Die Kreuzungen Lommatzscher Straße, Overbeckstraße und An der Flutrinne sind bereits instand gesetzt.

Bei der Instandsetzung sind die vier Zentimeter starke Deckschicht und die acht Zentimeter starke Binderschicht aus- und wieder einzubauen. Die Tragschicht wird bis zu einer Stärke von zehn Zentimetern ausgewechselt. Das geschieht in drei Bauphasen.

Bauphase 1: Donnerstag, 25. August, 18 Uhr bis 21 Uhr

Es entsteht eine Überfahrung für den Fahrzeugverkehr 50 Meter hinter der Kreuzung Washingtonstraße/Lommatzscher Straße. Dafür werden zwei Fahrspuren gesperrt. Elbepark, Mc Donalds-Restaurant und JET-Tankstelle sind erreichbar.

Bauphase 2: Donnerstag, 25. August, ab 21 Uhr, bis Freitag, 26. August, 16 Uhr

Zwei Geradeausspuren zur Autobahn und eine halbe Abbiegespur zum Elbepark werden gesperrt. Der Verkehr rollt über die in der Bauphase 1 hergestellte Überfahrung auf der Abbiegespur zum Elbepark bis zur Kreuzung Peschelstraße. Die Kreuzung Peschelstraße/Autobahnauffahrt ist in dieser Bauphase noch nicht von der Sperrung betroffen.

Bauphase 3: Freitag, 26. August, ab 16 Uhr, bis Montag, 29. August, 5 Uhr

In dieser Bauphase wird zusätzlich die östliche Kreuzung der Washingtonstraße/Peschelstraße gesperrt. Der Verkehr kann über die nicht gesperrte Abbiegespur sowohl in die Tiefgarage als auch in die Peschelstraße einbiegen. Eine Auffahrt zur Bundesautobahn in die Richtungen Görlitz und Berlin ist nicht möglich. Die Umleitung zu den anderen Autobahnauffahrten sind gekennzeichnet. Durch die Sperrung der Kreuzung ist sowohl die Zufahrt zum Elbepark aus Richtung Berlin und Görlitz als auch aus Richtung Chemnitz und Leipzig nicht über die Kreuzung möglich. Die Zufahrt zum Elbepark erfolgt über die Washingtonstraße bis zur Kreuzung Lommatzscher Straße, dort als Linksabbieger in die Lommatzscher Straße und wiederum als Linksabbieger in die Zufahrt zum Elbepark. Die Ausfahrt aus dem Elbepark ist nicht über die Kreuzung Peschelstraße/Washingtonstraße möglich. Auch hier wird der Verkehr in Richtung Lommatzscher Straße abgeleitet. Die Zufahrt zum Elbepark ist über die Zufahrt zur Tiefgarage und die Washingtonstraße gegeben. Die Zufahrt aus Richtung Peschelstraße wird ebenfalls nicht eingeschränkt. Für die Zufahrt von den beiden Autobahnabfahrten sind die Umleitungsstrecken zu benutzen. Die Zufahrt zur JET-Tankstelle und zum Mc Donalds-Restaurant ist über die Peschelstraße möglich. Für eine Zufahrt von den beiden Autobahnabfahrten sind ebenfalls die Umleitungsstrecken zu benutzen. Die Ausfahrt aus dem Elbepark und von der JET-Tankstelle und Mc Donalds Restaurant ist auf die Washingtonstraße nicht möglich. Dazu sind die Umleitungen zu benutzen.

Drucken