Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/archiv/2016/04/pm_056.php 21.04.2016 11:32:21 Uhr 23.09.2020 07:53:59 Uhr
Meldung vom 15.04.2016

Denkmalpflege im Gespräch

Kulturbürgermeisterin lädt ein zur Bürgerveranstaltung über Denkmalschutz

„Gemeinsam Denkmale erhalten“, lautet das Motto des diesjährigen Tages des offenen Denkmals im September. Es benennt ein zentrales Thema für die Denkmalpflege, die in ihrem Bemühen, historisch überlieferte Städte und Bauwerke zu bewahren, auf den Austausch mit den Bürgerinnen und Bürgern einer Stadt ebenso angewiesen ist wie auf deren Engagement.

Die Bürgermeisterin für Kultur und Tourismus, Annekatrin Klepsch, nimmt dieses Motto bereits jetzt zum Anlass für eine Einladung ins Kulturrathaus. Am Mittwoch, 20. April, 19 Uhr, können sich interessierte Bürgerinnen und Bürger mit ihr und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Amtes für Kultur und Denkmalschutz über aktuelle Entwicklungen in der städtischen Denkmalpflege austauschen.

Aufgegriffen werden die Anliegen denkmalpflegerisch engagierter Bürgerinnen und Bürger, Initiativen und Vereine. Diese waren bereits im Vorfeld der Veranstaltung aufgerufen, Fragen zu Denkmalschutz und Denkmalpflege zu stellen. Dabei wurden Architektur und Kunst der Nachkriegszeit ebenso thematisiert wie die Möglichkeiten zum bürgerschaftlichen Engagement im Denkmalschutz. In diesem Kontext präsentieren am 20. April auch Initiativen wie das „Netzwerk Ostmodern“ und die Bürgerinitiative „Pro Pieschen“ ihre Arbeit. Neben der Diskussion von Vorschlägen und Anregungen aus dem Publikum bietet der Abend die Möglichkeit, mit den Gebietsreferentinnen und -referenten der Abteilung Denkmalschutz ins Gespräch zu kommen und konkrete Fachfragen zu beraten.

Drucken