Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2022/09/pm_095.php 27.09.2022 15:48:01 Uhr 09.12.2022 01:11:13 Uhr
Meldung vom 27.09.2022

Kita-Kinder übergeben Spendengelder an den MediClowns e. V.

Vorschüler der städtischen Kindertagesstätte Concordia an der Konkordienstraße 3 in Pieschen überreichen am Donnerstag, 29. September 2022, eine Spende über 179,95 Euro an zwei Krankenhaus-Clowns vom MediClowns Dresden e. V. Das Geld ist der Erlös aus einem Flohmarkt in der Kita, den die Kinder innerhalb nur einer Woche mit ihren Erzieherinnen und Erziehern organisierten. Neben selbstgebastelten Dingen und selbstgekochter Marmelade verkauften die Kinder gebrauchtes Spielzeug und Bücher. 

Die Idee zum Flohmarkt entstand im Rahmen einer Kinderkonferenz. In einer geheimen Wahl wählten die 5- und 6-jährigen anschließend ein gemeinnütziges Projekt um den Flohmarkterlös zu spenden. Die eindeutige Wahl der Kinder fiel dabei auf den MediClowns Dresden e. V.  Seit 1996 besuchen die Clowns des Vereins einmal in der Woche die kleinen Patienten im Universitätsklinikum Dresden und gelegentlich auch im Städtischen Krankenhaus Dresden-Neustadt.

Kinderkonferenzen im Kita-Alltag

Zum Bildungsverständnis in städtischen Dresden Kindertageseinrichtungen gehört es, die Interessen, Anliegen und Meinungen der Kinder aufzunehmen und ihnen einen Rahmen zugeben, um diese gemeinsam zu besprechen. Dafür eignen sich zum Beispiel Kinderkonferenzen. Die Kinderkonferenz in der Kita Concordia findet immer dann statt, wenn Wünsche oder Projekte der Kinder und des Kita-Teams gemeinsam besprochen werden sollen. Dabei können sowohl die Kinder als auch die Erzieherinnen und Erzieher eine solche Kinderkonferenz einberufen. 

Drucken