Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2022/08/pm_118.php 18.08.2022 13:23:45 Uhr 03.10.2022 01:23:32 Uhr
Meldung vom 18.08.2022

Löbtau: Kinder pflanzen neues Staudenbeet auf städtischem Grün

Die Kinder der evangelisch-lutherischen Kirchgemeinde Frieden und Hoffnung und der katholischen Kirchgemeinde St. Antonius in Löbtau haben während der ReligiöseKinderWoche im Juli unter dem Motto „(Über)leben auf der Erde" eine städtische Rasenfläche verschönert. Wo vorher nur Wiese war, entstand auf einem Grundstück an der Wernerstraße direkt bei der Friedenskirche mit viel Fleiß und Eifer ein kreisrundes Staudenbeet mit einem Durchmesser von fünf Metern. Verschiedene Stauden wie Prachtkerze, Steppensalbei, Margerite, Sommerhut und Skabiose, ergänzt von Bodendeckern, schmücken nun die Fläche. Das Projekt wurde unterstützt vom Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft sowie vom Regiebetrieb Zentrale Technische Dienstleistungen. Deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter entfernten den Rasen, bauten eine Stahlkante ein und füllten das Beet mit Erde auf. Amtsleiter Detlef Thiel freut sich über das Ergebnis: „Wir begrüßen es, wenn sich bereits die kleinsten Dresdnerinnen und Dresdner um das Stadtgrün kümmern. Wer von klein auf bei der Neugestaltung und Pflege von Grünflächen in der Stadt dabei ist, lernt diese grünen Oasen zu schätzen, sie zu achten und sich für deren Erhalt einzusetzen.“ 

Die Pflanzplanung für das insektenfreundliche Staudenbeet verantworteten in Abstimmung mit der Stadt Sabine Kroehs, Firma Artenreich – Naturnahe Gartengestaltung, und Tina Kern, Kirchgemeinde Frieden und Hoffnung. Die Pflanzen spendeten zum überwiegenden Teil Gemeindemitglieder. Ein kleiner Teil wurde aus dem Bestand der städtischen Gärtnerei zur Verfügung gestellt.
Die Kinder kümmern sich auch weiterhin um die Pflege der Pflanzen und das Gießen. Sie erhalten dafür einen Pflegevertrag vom Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft.

Drucken