Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2022/06/pm_092.php 28.06.2022 15:24:09 Uhr 08.08.2022 11:49:18 Uhr
Meldung vom 28.06.2022

Radroute Dresden Ost: Baumaßnahmen Kreuzung Glashütter Straße/Junghansstraße

Vollsperrung der Kreuzung

Ab Montag, 4. Juli 2022, bis voraussichtlich Freitag, 15. Juli 2022, saniert das Straßen- und Tiefbauamt die Fahrbahn des Kreuzungsbereiches Glashütter Straße/Junghansstraße. Fachleute ersetzen das teils vorhandene Pflaster durch Asphalt. Im übrigen Bereich wird der Asphalt erneuert. Die Maßnahme dient der Oberflächenverbesserung auf einem Abschnitt der geplanten Radroute Dresden Ost.
Während der Bauzeit ist die Kreuzung voll gesperrt. Der Fußgängerverkehr wird nicht eingeschränkt. Hinweisschilder weisen die Verkehrsteilnehmenden auf die geänderte Situation hin. Die Firma Thiendorfer Fräsdienst führt die Arbeiten aus, die Kosten für die Baumaßnahme betragen etwa 20.000 Euro.

Die Radroute Dresden Ost ist die erste Strecke dieser Art in Dresden. Sie soll vom Stadtzentrum in den Dresdner Osten führen und eine Radverkehrsverbindung zwischen der Innenstadt und den Stadtteilen Johannstadt, Striesen, Blasewitz und Tolkewitz schaffen. Auf dem Weg liegen eine Vielzahl von Wohnungen, Arbeitsplätzen, Schulen, Freizeitangeboten und anderen Einrichtungen. Diese können dann besonders gut mit dem Fahrrad erreicht werden. Die Umsetzung der Radroute Dresden Ost erfolgt in drei Abschnitten. Der mittlere Abschnitt mit drei Kilometern Länge von der Fetscherstraße bis zur Altenberger Straße wird als erstes gebaut. Er soll ab Herbst 2022 befahrbar sein. 

Weiter Informationen zur Radroute Dresden Ost: www.dresden.de/radroute-dd-ost

Drucken