Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2021/11/pm_061.php 25.11.2021 14:43:47 Uhr 03.12.2021 23:23:06 Uhr
Meldung vom 18.11.2021

Luftfilter für Dresdner Kitas und Schulen

Die Landeshauptstadt Dresden beschafft mobile Luftfilteranlagen für Kindertagesstätten und Schulen. Ermittelt wurde ein Bedarf von 100 Geräten für kommunale Grund- und Förderschulen und 25 Geräten für kommunale Kitas  jeweils für besonders schlecht belüftbare Räume (sogenannte Kategorie 2-Räume). Schwerpunktmäßig werden die Speiseräume der Typ Dresden Schulen mit mobilen Luftfilteranlagen ausgestattet.

Finanzierung

Der Bund hat mit dem Freistaat Sachsen zur Beschaffung von mobilen Luftfilteranlagen ein Förderprogramm aufgelegt. Es wird die Beschaffung mit 75 Prozent gefördert. Die Landeshauptstadt Dresden wird fristgerecht bis zum 25. November 2021 den Antrag für Förderung für bis zu 600 Geräte stellen. Die Landeshauptstadt Dresden hat einen Eigenmittelanteil von 100.000 Euro bereitgestellt, sodass der ermittelte Bedarf gedeckt werden kann.

Wissenschaftliche Begleitung durchgeführt

Das Institut für Luft- und Kältetechnik aus Dresden hat im Auftrag des Geschäftsbereiches Bildung und Jugend eine wissenschaftliche Begleitung an der 144. Grundschule vorgenommen. Allen getesteten Geräten konnte eine Wirksamkeit nachgewiesen werden. Es wurde aber deutlich, dass eine Luftreinigung keinen Einfluss auf die CO2-Konzentration hat und deshalb die Fensterlüftung nach wie vor die wichtigste Maßnahme darstellt. Durch eine CO2- Ampel kann das Konzept der Fensterlüftung unterstützt werden.

Drucken