Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2021/09/pm_086.php 28.09.2021 09:28:13 Uhr 22.10.2021 00:08:04 Uhr
Meldung vom 22.09.2021

Impfmobil hält zum Dynamo-Heimspiel am Deutschen Hygiene-Museum

Beim Heimspiel der SG Dynamo Dresden gegen SV Werder Bremen am Sonntag, 26. September 2021, hält das Impfmobil wieder am Deutschen Hygiene-Museum Dresden. „Die erste Impfaktion im Juli war schon ein voller Treffer. Diesen gilt es zu wiederholen“, fordert der Leiter des Gesundheitsamtes Dr. Frank Bauer alle spontan Entschlossenen auf. Von 11 bis 17 Uhr macht das Impfmobil am Vorplatz des Deutschen Hygiene-Museums Station. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

In Anwesenheit von Ärzteschaft und Mitarbeitern des Deutschen Roten Kreuzes werden die Impfstoffe von Johnson & Johnson, BioNTech und erstmalig Moderna für alle Personen ab 18 Jahren verabreicht. Bei Johnson & Johnson reicht eine Gabe aus, wobei dieser Impfstoff nur an Personen ab 60 Jahren verimpft werden darf. Bei den anderen beiden Impfstoffen ist eine zweite Impfung notwendig. Diese muss dann beim eigenen Hausarzt oder Facharzt erfolgen oder kann bei einer anderen Impfaktion in der Stadt nachgeholt werden. BioNTech darf nach drei Wochen und Moderna nach vier Wochen erneut geimpft werden. Die Corona-Schutzimpfung schützt zuverlässig vor einem schweren oder auch tödlichen Verlauf der Erkrankung.

Interessenten sollten ein Dokument für den persönlichen Nachweis, also Krankenversicherungs-Chipkarte oder Ausweis beziehungsweise Pass sowie den Impfausweis, falls vorhanden, mitbringen. Den Aufklärungs- und Anamnesebogen gibt es vor Ort.

Die Stadtverwaltung plant für Oktober und November weitere Impfaktionen im Stadtgebiet. Dazu folgen in Kürze nähere Informationen unter www.dresden.de/corona.

Drucken