Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2021/09/pm_075.php 17.09.2021 14:56:20 Uhr 17.01.2022 20:31:13 Uhr
Meldung vom 17.09.2021

Bundestagswahl 2021: 153.000 Briefwahlanträge in Dresden

Bis heute, Freitag, 17. September 2021, gingen im Wahlamt der Landeshauptstadt Dresden etwa 153.000 Briefwahlanträge ein. Neun Tage vor dem Wahltermin entspricht das rund 36 Prozent der insgesamt 424.000 Wahlberechtigten. Zur Landtagswahl 2019 wollten 122.823 per Briefwahl abstimmen, zur Bundestagswahl 2017 waren es 103.445.

Briefwahl kann noch bis Freitag, 24. September, beantragt werden. Jedoch müssen Wählerinnen und Wähler die Postlaufzeiten beachten, damit ihr Wahlbrief rechtzeitig eingeht, nämlich bis zum Wahlsonntag, dem 26. September 2021, 18 Uhr. Nur Wahlbriefe, die rechtzeitig vorliegen, werden bei der Auszählung beachtet. Der Versand der Wahlbriefe wird innerhalb Deutschlands kostenfrei von der Deutschen Post AG übernommen.

Wahllokalfinder online

Unter www.dresden.de/wahlen hilft ein Wahllokalfinder bei der Suche nach dem Wahllokal. Dort sind auch alle Informationen zur barrierefreien Zugänglichkeit der Räume hinterlegt. Fragen zur Wahl, zur Briefwahl und zu den Wahllokalen können steht das Bürgertelefon unter Telefon (0351) 488 11 20 zu den Sprechzeiten der Landeshauptstadt Dresden zur Verfügung.

Drucken