Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2021/07/pm_103.php 30.07.2021 10:03:22 Uhr 03.12.2021 20:36:16 Uhr
Meldung vom 30.07.2021

Altstadt: Fußweg Lennéstraße ist barrierefrei

Das unebene Großpflaster des Fußweges an der Lennéstraße zwischen Helmut-Schön-Allee bis Lingnerallee in Höhe Wochenmarkt Lingnerallee ist Geschichte. Der Fußweg ist jetzt denkmalschutzkonform mit Granitkrustenplatten und geschnittenem Natursteinpflaster barrierefrei umgestaltet. Für Rollstuhlfahrer erleichtert sich der Zugang zum Wochenmarkt auf der Lingerallee. Die Fußgängerüberwege an der Ampel Helmut-Schön-Allee erhielten neue Blindenleitsysteme.
Die Hauptarbeiten auf der Lennéstraße sowie der Helmut-Schön-Allee sind seit Freitag, 23. Juli 2021 abgeschlossen. Bis Montag, 6. August 2021 werden noch Fahrradbügel vor Ort installiert und die Baustelleneinrichtungen abgebaut. Die Kosten des Projektes betragen rund 90.000 Euro.

Die Maßnahme basiert auf dem Stadtratsbeschluss A0217/16 „Kurzfristige Maßnahmen zur Verbesserung der Fußwegsicherheit für mobilitätseingeschränkte Personen in der Innenstadt“. Er forderte Bordabsenkungen und Bewegungslinien im Umfeld des Hygienemuseums. Insbesondere der Wochenmarkt und der Übergang zum Großen Garten sollten barrierefrei und berollbar werden. Die Querungsstellen über die Blüherstraße wurden bereits vor einigen Jahren barrierefrei gestaltet. Gleiches gilt für die Querung der Lingnerallee entlang der Blüherstraße. Vordringlicher Handlungsbedarf bestand weiterhin am Ende der Lingnerallee bis zur Kreuzung Lennéstraße/Helmut-Schön-Allee/Hauptallee. Dabei wurde der Fußweg Lennéstraße (Ostseite) an der Lennéstraße/Hauptallee im November 2020 barrierefrei mit berollbaren Flächen und taktilen Leitelementen umgestaltet.

Drucken