Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2021/07/pm_100.php 02.08.2021 14:17:32 Uhr 28.09.2021 18:48:08 Uhr
Meldung vom 29.07.2021

Am Wochenende Impfaktion vor zwei OBI Baumärkten

Dresden-Weißig am 30. Juli und Dresden-Seidnitz am 31. Juli

Vor dem Gartenpflanzen- oder Bretterkauf noch einmal kurz einen Piks abholen? Dies ist nach dem erfolgreichen Start der Vor-Ort-Impfaktionen im Dresdner Stadtgebiet am vergangenen Wochenende wieder möglich. Zwei neue Termine für das unkomplizierte Impfen stehen fest: 

  • Am Freitag, 30. Juli, 9 bis 18 Uhr, OBI-Baumarkt in Dresden-Weißig, An der Prießnitzaue 3
  • Am Sonnabend, 31. Juli, 9 bis 18 Uhr der OBI-Baumarkt in Dresden-Seidnitz, Bodenbacherstraße 81a

Die Impfungen sind kostenfrei und ohne Anmeldung für alle Freiwilligen ab 18 Jahren möglich. Interessierte, die sich für eine Corona-Schutzimpfung entscheiden, sollten die Chipkarte, einen Ausweis oder Pass zur Identifikation sowie – falls vorhanden – das gelbe Impfbuch mitbringen. Den Aufklärungs- und Anamnesebogen gibt es vor Ort.

Geimpft werden Impfstoffe von Johnson & Johnson sowie von BioNTech. Beim Impfstoff von Johnson & Johnson ist nur eine Impfung erforderlich. Bei BioNTech ist eine zweite Impfung nach drei Wochen nötig. Der zweite Impftermin wird im Impfzentrum Dresden im Messegelände angeboten.

Eine Corona-Impfung schützt zuverlässig vor einem schweren oder auch tödlichen Verlauf der Erkrankung. Sie wird in den Oberarm gespritzt und enthält keinerlei tierische Produkte. Nach der Impfung ist es notwendig, noch 15 Minuten mögliche Impfreaktionen abzuwarten. Dafür sind Sitzmöglichkeiten vor Ort eingerichtet.

Drucken