Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2021/07/pm_082.php 26.07.2021 11:14:31 Uhr 15.10.2021 22:13:33 Uhr
Meldung vom 22.07.2021

Corona: Anpfiff zum Impfen

Impfkampagne startet zum Dynamo-Spiel und zur Museumsnacht am Sonnabend, 24. Juli 2021

„Die Impfung zu den Menschen bringen“. Unter diesem Motto startet eine dezentrale Impfaktion in Dresden, gemeinsam mit dem Kreisverband des Deutschen Roten Kreuzes (DRK). Dynamo-Fans sind im Vorfeld des ersten Heimspiels der neuen Saison für die SG Dynamo am Sonnabend, 24. Juli 2021 eingeladen, sich impfen zu lassen. Ebenso die Besucher der Museumsnacht 2021. 

Auf dem Vorplatz des Deutschen Hygienemuseums Dresden, Lingnerplatz 1 steht ein DRK-Impfbus.  Los geht es 11:30 Uhr. Wer möchte und über 18 Jahre alt ist, kann sich hier ohne Anmeldung bis 13:30 Uhr sowie zwischen 16:30 Uhr und 22:00 Uhr kostenlos impfen lassen. Bitte Chipkarte, Ausweis oder Pass sowie falls vorhanden, das gelbe Impfbuch mitbringen. Den Aufklärungs- und Anamnesebogen gibt es vor Ort. Geimpft werden Impfstoffe von Johnson & Johnson. Hier ist nur eine Impfung erforderlich. Auch im Angebot ist der Impfstoff von BioNTech, der ein zweites Mal nach drei Wochen verabreicht werden muss. Der zweite Impftermin wird im Impfzentrum Dresden im Messegelände angeboten. Eine Corona-Impfung schützt zuverlässig vor einem schweren oder auch tödlichen Verlauf der Erkrankung. Sie wird in den Oberarm gespritzt und enthält keinerlei tierische Produkte. Nach der Impfung ist es notwendig, noch 15 Minuten mögliche Impfreaktionen abzuwarten. Dafür sind Sitzmöglichkeiten vor Ort eingerichtet.

Gesundheitsbürgermeisterin Dr. Kristin Klaudia Kaufmann: „Wir wollen mit dieser Aktion sowohl die Fans von Dynamo Dresden erreichen als auch die Gäste der Museumsnacht. Es geht darum, endlich wieder gemeinsam das Stadion zu besuchen und kulturelle Veranstaltungen zu genießen. Der beste Schutz vor dem Virus ist die Impfung. Je mehr Menschen geimpft sind, umso mehr schützen wir uns gemeinsam.“

Jürgen Wehlend, Geschäftsführer der SG Dynamo Dresden: „Als enger Partner unterstützen wir die Impfkampagne der Landeshauptstadt Dresden aus voller Überzeugung, denn dies ist ein weiterer entscheidender Schlüssel für den Weg zurück in die Normalität. Die Impfungen können es uns ermöglichen, in der Perspektive wieder freier und unbeschwerter in unserem Alltag zu leben. So hoffen wir gemeinsam mit all unseren Fans, Mitgliedern, Partnern und Sponsoren, dass wir so schnell wie möglich unsere Heimspiele in der 2. Bundesliga wieder in einem vollbesetzten Rudolf-Harbig-Stadion austragen können.“

Die Impfaktion am Sonnabend, 24. Juli 2021 ist der Auftakt einer Reihe von dezentralen Angeboten. Das Gesundheitsamt möchte vielfältig in Stadtteilen, vor Einkaufszentren, in Einrichtungen, parallel zu Großveranstaltungen oder an Dresdner-Treffpunkten niedrigschwellige Impfangebote unterbreiten. Die einzelnen Impfaktionen werden im Vorfeld kommuniziert.

Drucken