Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2021/05/pm_003.php 04.05.2021 13:41:01 Uhr 08.05.2021 19:04:11 Uhr
Meldung vom 04.05.2021

Tolkewitz/Laubegast: Verbindungsweg über den Niedersedlitzer Flutgraben gesperrt

Voraussichtlich bis Dienstag, 18. Mai 2021, lässt das Straßen- und Tiefbauamt die Gefahrstellen am Verbindungsweg zwischen Tolkewitz und Laubegast beseitigen. Die Verkehrssicherheit hatte sich durch erhebliche Winterschäden und Verschleiß ­– Schlaglöcher, Spurrillen und fehlendes Pflaster – verschlechtert, so dass dringend gehandelt werden musste.

Es werden nicht nur die Gefahren beseitigt und die Verkehrssicherheit wiederhergestellt, sondern es wird auch die Qualität durch eine neue Oberflächenbefestigung verbessert. Durch den neuen Asphalt können Fußgänger und Radfahrer den Weg besser nutzen und Ausspülungen durch Hochwasserereignisse wie 2002 werden reduziert.

Der Weg zwischen Toeplerstraße und Berchtesgadener Straße kann nur unter Vollsperrung gebaut werden. Fußgänger und Radfahrer müssen während der Bauzeit auf die Toeplerstraße, Marienberger Straße und Wehlener Straße beziehungsweise stadteinwärts auf die Donathstraße und Alttolkewitz ausweichen. Hinweisschilder weisen auf die geänderte Situation hin. Andere sinnvolle Alternativen stehen für die Umleitungsführung leider nicht zur Verfügung. Zu Christi Himmelfahrt ist der Weg provisorisch begehbar.

Dieser Bau erfolgt unabhängig von der Umleitung für die geplante Hochwasserschadensbeseitigung Wehlener Straße, Alttolkewitz, Österreicher Straße.
Die Firma Strabag AG, Bereich Ostsachsen, führt die Arbeiten im Auftrag des Straßen- und Tiefbauamtes aus. Die Kosten für die Baumaßnahme betragen etwa 54.000 Euro.

Drucken