Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2021/04/pm_080.php 28.04.2021 14:46:09 Uhr 07.12.2021 07:21:37 Uhr
Meldung vom 28.04.2021

Radeberger Vorstadt: Instandsetzung der Gehbahnen der Jägerstraße

Von heute, 28. April, bis voraussichtlich 2. Juli 2021 setzt das Straßen- und Tiefbauamt die Gehbahnen der Jägerstraße zwischen Marienallee und Löbauer Straße sowie Hausnummer 16 und Radeberger Straße instand. Der Abschnitt der Jägerstraße von Prießnitzstraße bis Marienallee wurde bereits von Januar bis März saniert.

In Abstimmung mit dem Amt für Kultur und Denkmalschutz und dem Stadtplanungsamt stellen die Fachleute die Oberflächen mit sächsischer Wegedecke her. Im Auftrag des Amtes für Stadtgrün und Abfallwirtschaft pflanzen die Mitarbeiter neue Straßenbäume.

Während der Arbeiten sind Gehwege und Fahrbahn abschnittsweise voll gesperrt. Fußgänger werden auf den jeweils gegenüberliegenden Gehweg geleitet. Der Zugang zu den Grundstücken bleibt gewährleistet.

Die Firma SAZ GmbH aus Heidenau führt die Arbeiten aus. Die Kosten für die Gehwegherstellung betragen rund 100.000 Euro.

Drucken