Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2020/10/pm_064.php 22.10.2020 11:40:55 Uhr 25.10.2020 01:42:22 Uhr
Meldung vom 16.10.2020

Morgen beginnt die neue Eislaufzeit im Sportpark Ostra

Gewünschte Eislaufzeiten müssen online reserviert werden

Ab Sonnabend, 17. Oktober 2020, heißt es wieder: täglich Eislaufen auf Dresdens größten Eisflächen im Sportpark Ostra.

Eislaufzeiten

Trainingseishalle:

  • Sonnabend 14 bis 16 Uhr, 17 bis 19 Uhr, 20 bis 22 Uhr
  • Sonntag 10 bis 12 Uhr, 13 bis 15 Uhr, 16 bis 18 Uhr

Ab Montag, 19. Oktober, öffnet auch die Eisschnelllaufbahn von 10 bis 12 Uhr, 13 bis 15 Uhr und 20 bis 22 Uhr.

Beim öffentlichen Eislaufen steht der Infektionsschutz an erster Stelle. Das mit dem Gesundheitsamt abgestimmte Hygienekonzept basiert auf dem allgemeinen Betretungsverbot für Besucherinnen und Besucher mit Krankheitssymptomen sowie den A-H-A-Regeln: Abstand halten, Hygieneregeln beachten, Alltagsmaske tragen. Letztere darf auf dem Eis abgenommen werden. Die Wegeführung vor Ort und Desinfektionsstationen sind weitere Bausteine des Hygienekonzepts. Eigenverantwortung und Mitwirkung aller Besucherinnen und Besucher sind die Grundvoraussetzungen für ein sicheres Eislaufen. Die Besucherobergrenze wird zu mehr Platz auf dem Eis führen.

Was ist neu?

  • Das Eislaufen ist ausschließlich in Zwei-Stunden-Blöcken möglich. 
  • Der Einlass beginnt 30 Minuten vor der Eislaufzeit. 
  • Reservierungen sind erforderlich. Dadurch ist gleichzeitig eine Besucherregistrierung und Nachverfolgung möglich. 
  • Um die Abstände wahren zu können, gelten verbindliche Besucherzahlbegrenzungen. 
  • Vorrangig werden die Eislaufzeiten auf der Eisschnelllaufbahn im Freien angeboten. 
  • 25 Zeitblöcke pro Woche stehen zum Eislaufen zur Verfügung, um trotz der Besucherobergrenzen möglichst vielen Besucherinnen und Besuchern das Eislaufen zu ermöglichen.
  • Die Eispflege läuft zwischen den Zwei-Stunden-Blöcken, damit das Eislaufvergnügen zwei Stunden lang ununterbrochen möglich.
  • Für die besucherfreundliche Reservierung gibt es eine unkomplizierte Online-Lösung unter dresden.de/eislaufen. Ab sofort können verfügbare Eislaufzeiten eingesehen und reserviert werden. 
  • Die wöchentlichen Eis-Discos müssen bis auf Weiteres ausfallen. Sobald die Eis-Discos mit dem Infektionsgeschehen vereinbar sind, werden sie sonnabends in der EnergieVerbund Arena stattfinden.

Neue Eispflegemaschine

Ein weiterer Qualitätsgewinn: Pünktlich vor dem Eissaisonstart konnte die über 30 Jahre alte Eispflegemaschine durch eine nagelneue Zamboni 710 mit starkem und sauberen Euro6-Common-Rail-Diesel ersetzt werden. Damit besitzt Dresden die erste dieser modernen Maschinen in Deutschland. Weltweit sind bisher vier Fahrzeuge unterwegs. „Diese rund 170.000 Euro teure Investition sichert langfristig die qualitätsgerechte Aufbereitung der Eisschnelllaufbahn für alle Eisläuferinnen und Eisläufer sowie für die erfolgreichen Eisschnellläufer des Eislauf-Vereins Dresden“, freut sich der Betriebsleiter des Eigenbetriebs Sportstätten der Landeshauptstadt Dresden, Ralf Gabriel.

Extra Kufen-Spaß: Erweiterter Eislauf-Mittwoch in den Herbstferien

In beiden Ferienwochen können sich alle Kufenfreunde über den extra langen Eislauf-Mittwoch am 21. und 28. Oktober freuen.
Trainingseishalle: 10 bis 12 Uhr
Eisschnelllaufbahn: 10 bis 12 Uhr | 13 bis 15 Uhr | 16 bis 18 Uhr | 20 bis 22 Uhr

Wettkämpfe und Veranstaltungen in der EnergieVerbund Arena

Unabhängig von den öffentlichen Eislaufzeiten steht auch die EnergieVerbund Arena nicht still. Nach aktuellem Stand werden mindestens 26 Heimspiele der Dresdner Eislöwen allein in der Hauptrunde in der zweiten Deutschen Eishockey-Liga absolviert. Dazu kommen über 100 geplante Spielansetzungen der Dresdner Eislöwen Juniors, nationale und internationale Wettkämpfe im Short Track, Veranstaltungen im Eiskunstlauf und das Dresdner Eismärchen mit neun Vorstellungen in der Vorweihnachtszeit. Den Regelbetrieb bilden die wochentäglichen Trainings von 7 bis 23 Uhr. Einen Auszug aus der Wettkampf- und Veranstaltungsvielfalt mit weiterführenden Veranstaltungs-Links bietet die Website der EnergieVerbund Arena.

Service rund ums Eislaufen

Der Schlittschuhverleih in der EnergieVerbund Arena verfügt über Schlittschuhe in den Größen 26 bis 52. Für die kleinen Besucher stehen die zweikufigen Bob-Skates und die beliebten Lauflernpinguine bereit. Hier erhalten auch die eigenen Schlittschuhe einen professionellen Schliff. Neben gut geschliffenen Kufen werden vor allem das Tragen eines Helms sowie feste Handschuhe beim Eislaufen empfohlen. Zur Rundum-Sicherheit stehen Tagesschließfächer in der Trainingseishalle zum Verschluss persönlicher Sachen zur Verfügung. Der Kiosk an der Eisschnelllaufbahn versorgt die Gäste an der Eisschnelllaufbahn mit Heißgetränken und Snacks – von Waffeln über Bratwurst bis hin zum heißen Punsch.

Drucken