Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2020/09/pm_094.php 24.09.2020 15:44:09 Uhr 25.10.2020 01:23:46 Uhr
Meldung vom 21.09.2020

Coschütz: Funktionsgebäude auf Sportanlage Stuttgarter Straße ist fertig

Heute, Montag, 21. September 2020, übergab Sportbürgermeister Dr. Peter Lames ein neues Funktionsgebäude auf der Sportanlage Stuttgarter Straße 41 an den ansässigen Fußballverein FV Dresden Süd-West e. V. Lames: „Die mehr als 300 Mitglieder des FV Dresden Süd-West e. V. können nun endlich das moderne Funktionsgebäude beziehen, nachdem sie lange Zeit mit der Containerlösung vorliebnehmen mussten. Meine Gedanken gelten heute besonders dem kürzlich verstorbenen Vereinsvorsitzenden Uwe Schwiderski, der sich mit sehr viel Leidenschaft und Beharrungsvermögen für den Kunstrasenplatz und das Funktionsgebäude eingesetzt hat. Dank auch an den Freistaat Sachsen, der sich finanziell an dem Bauprojekt beteiligt hat.“ Im Erdgeschoss des zweigeschossigen Neubaus befindet sich der Vereinsraum mit Teeküche und teilweise überdachter Terrasse. Dieser erhält den Namen „Zum Schwi“, in Gedenken an Uwe Schwiderski (verstorben am 9.7.2020). Seit 1998 war er Vereinsvorsitzender.

Zeitgemäße Ausstattung und ressourcenschonende Gebäudetechnik

Außerdem sind im Erdgeschoss die Technikräume, zwei Schiedsrichterräume mit Sanitärbereich, behindertengerechte Toiletten, ein Sanitätsraum, ein Platzwartraum und mehrere Lagerräume untergebracht. Im Obergeschoss können sich die Fußballer nun in den acht Umkleiden mit dazugehörigen Sanitärbereichen umziehen. In der zweiten Etage befinden sich auch ein Büroraum und ein Trainerzimmer. Innenliegende Funktionsräume sowie Nassräume erhalten dezentrale Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung. Das Wasser wird über eine Solarthermieanlage auf dem Dach erwärmt. Die neue Heizungsanlage wird mit Erdgas betrieben. In unmittelbarer Nähe wurden zwei Garagen (eine Einzel- und eine Doppelgarage) errichtet, die als Lager und Unterstellmöglichkeit für Sportgeräte und Wartungstechnik genutzt werden.

Unterhalb des Funktionsgebäudes entstanden zahlreiche Fahrradabstellplätze, ein Müllplatz und eine neue Zuwegung vom vorhandenen Parkplatz. Der Neubau steht auf der freien Fläche vor dem Kunstrasenplatz, sodass die alte Containeranlage weiter genutzt und der Spielbetrieb während der Bauzeit aufrechterhalten werden konnte. Im Oktober wird die Containeranlage abgerissen.

Die Baukosten betragen knapp 1,8 Millionen Euro. Etwa 1.350.000 Euro trägt die Landeshauptstadt Dresden. Das Land Sachsen fördert das Bauprojekt mit 430.000 Euro. Der Eigenbetrieb Sportstätten Dresden betreibt die Sportanlage.

Im Verein FV Dresden Süd-West e. V. spielen 325 Mitglieder in zwei Seniorenmannschaften (Ü35, Ü50), drei Herrenmannschaften und zwölf Nachwuchsmannschaften (A- bis F-Junioren). Der Anteil an Kindern und Jugendlichen ist im Verein überdurchschnittlich hoch.

Drucken