Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2020/09/pm_054.php 21.09.2020 11:08:06 Uhr 29.09.2020 15:36:26 Uhr
Meldung vom 11.09.2020

Online-Beteiligung „Grüner Bogen“ läuft noch bis 22. September

Meinung zur Aufwertung des Umfeldes der Prager Straße gefragt

Die Bürgerbeteiligung zum Umfeld der Prager Straße läuft noch bis Dienstag, 22. September 2020. Unter www.dresden.de/gruenerbogen können Interessierte ihre Hinweise zum Areal zwischen der St. Petersburger Straße im Osten und der Reitbahnstraße im Westen in Form eines Fragebogens und einer interaktiven Karte abgeben. Die Ergebnisse werden in eine Freiraumplanung unter dem Titel „Grüner Bogen“ einfließen. Auch der Stadtbezirksbeirat Altstadt sieht für dieses Gebiet Handlungsbedarf und unterstützt die Konzeption aus seinem Budget für das Jahr 2020.

Wesentliches Ziel der Planung ist es, das innerstädtische Wohnumfeld attraktiv zu gestalten, neue Begegnungsräume für alle Bevölkerungsgruppen zu schaffen und attraktive Wegebeziehungen zu entwickeln, insbesondere eine bessere fußläufige Vernetzung zwischen Hauptbahnhof und Prager Straße mit den angrenzenden Wohnquartieren in der Seevorstadt. Wesentliche Herausforderungen sind, dass das Gebiet durch eine unterirdische Anlieferungsstraße zu großen Teilen unterbaut ist und sehr viele Leitungen im Erdreich verlegt sind. Hierdurch wird es nicht überall möglich sein, größere Bäume zu pflanzen. Die Stadt hat bewusst den Projekttitel „Grüner Bogen“ gewählt, um die Intention zu verdeutlichen, auch unter eingeschränkten Voraussetzungen die stadtklimatischen Bedingungen in der verdichteten Innenstadt durch Schaffung von mehr Grün zu verbessern.

Drucken