Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2020/07/pm_044.php 29.07.2020 09:20:27 Uhr 20.09.2020 07:03:22 Uhr
Meldung vom 17.07.2020

Kleinzschachwitz: Meußlitzer Straße erhält neuen Straßenbelag

Von Montag, 20. Juli, bis voraussichtlich Freitag, 7. August 2020, erneuert das Straßen- und Tiefbauamt den Belag auf der Meußlitzer Straße. Die vorhandene Deckschicht wird zwischen Zschierener Straße und Putjatinstraße sowie am Putjatinplatz rund vier Zentimeter abgefräst und durch eine neue splittreiche Asphaltschicht ersetzt.

Die Meußlitzer Straße wird instandgesetzt, da sie als Umleitungsstrecke während des geplanten Baus der Berthold-Haupt-Straße dienen soll. Der bisherige Belag wird dem erhöhten Verkehrsaufkommen nicht mehr gerecht. Gleichzeitig werden defekte Straßenabläufe erneuert und die Stadtentwässerung Dresden ersetzt alle vorhandenen Schachtabdeckungen.

Verkehrsführung

Für den PWK-Verkehr sowie den öffentlichen Nahverkehr ist die Meußlitzer Straße innerhalb der Bauzeit voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt in beiden Richtungen über die Pirnaer Landstraße, Kastanienstraße und Berthold-Haupt-Straße. Die Dresdner Verkehrsbetriebe informieren über veränderte Haltestellen durch Aushänge.
Anliegerinnen und Anlieger können den Bereich der Baustelle während der vier Bauphasen zeitweise nicht befahren:

  1. Der Bau beginnt mit dem Abschnitt zwischen Putjatinplatz und Storchenneststraße. Zunächst wird die Einmündung der Storchenneststraße gesperrt, die Einmündung am Putjatinplatz ist noch befahrbar.
  2. Im weiteren Verlauf werden die Arbeiten bis zur Straße Am Putjatinpark fortgesetzt, die Einmündung Am Putjatinpark wird zeitweilig eingeschränkt und einen Tag voll gesperrt. Die Einmündung der Storchenneststraße ist in dieser Bauphase wieder geöffnet. 
  3. Der Knotenpunkt Meußlitzer Straße/Putjatinplatz wird voll gesperrt, während der Straßenbelag ausgewechselt wird. Die Ausführung erfolgt an einem Wochenende. 
  4. In der letzten Phase wird der Belag zwischen Am Putjatinpark und der Zschierener Straße einschließlich der Einmündung Zschierener Straße erneuert. Dazu wird die Zschierener Straße voll gesperrt.

Bauausführung

Die Kosten für das Bauvorhaben belaufen sich auf rund 93.000 Euro. Zusätzlich sind rund 9.000 Euro für Leistungen der Stadtentwässerung Dresden angesetzt. Die Firma P+S Pflaster- und Straßenbau GmbH führt die Arbeiten durch.

Drucken