Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2020/06/pm_011.php 05.06.2020 12:42:24 Uhr 06.07.2020 13:10:25 Uhr
Meldung vom 05.06.2020

Frauenstadtarchiv sucht Zeitzeugen zur Entwicklung eines Strategiespiels

Stellen Sie sich vor, Sie wachen auf und über Nacht ist das Patriarchat verschwunden. Allein, Sie wissen nichts davon. Woran merken Sie es zuerst?

Das Frauenstadtarchiv Dresden erarbeitet momentan gemeinsam mit der Theaterpädagogin Elisa Moser ein Strategiespiel namens PATRIA[R]CIAO, um einem solchen Szenario etwas näher zu kommen. Einem patriarchalen und sexistischen gesellschaftlichen Normalzustand soll auf kreative Weise der Kampf angesagt werden. Bei der Umsetzung hofft das Frauenstadtarchiv auf die Unterstützung von Frauen, die ihren Lebensmittelpunkt in Sachsen haben und als Expertinnen des sächsis[tis]chen Alltags, ihre Erfahrungen, Ideen und Kreativität in einen vom Frauenstadtarchiv bereitgestellten Fragebogen einfließen lassen, auf dessen Grundlage das Spiel entwickelt werden soll. Es soll in einer limitierten Auflage pünktlich zur Vorweihnachtszeit erscheinen und gegen eine Spende im Frauenstadtarchiv erworben werden.

Unter allen Einsendungen werden drei Spiele verlost. Die Gewinnerinnen werden am 17. November im Rahmen des 30. Jubiläums des FrauenBildungsHauses Dresden e. V. bekannt gegeben sowie persönlich informiert. Der Fragebogen ist bis 30. Juni 2020 online abrufbar unter www.frauenstadtarchiv.de. Nach Absprache kann er auch persönlich im Frauenstadtarchiv Dresden abgeholt werden.

Frauenstadtarchiv Dresden
c/o FrauenBildungsHaus Dresden e. V.
Oskarstraße 1, 01219 Dresden
Telefon: 0351-31388390
E-Mail: frauenstadtarchiv@frauenbildungshaus-dresden.de
www.frauenstadtarchiv.de

Drucken