Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2020/04/pm_070.php 01.05.2020 14:23:46 Uhr 31.05.2020 21:57:21 Uhr
Meldung vom 30.04.2020

Gestaltungskommission am 8. Mai ohne Besucher

Fachaustausch per Telefonkonferenz – Informationen online

Die nächste Sitzung der Gestaltungskommission am Freitag, 8. Mai 2020, wird ohne Besucher stattfinden. Aufgrund der Corona-Pandemie ist der Fachaustausch als Telefonkonferenz organisiert. „Das Gebot, voneinander Abstand zu halten, zwingt uns dazu“, erklärt Baubürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain, „aber wir werden dennoch alle Informationen so zur Verfügung stellen, dass die Beratung der Gestaltungskommission für die Bürgerinnen und Bürger transparent ist“, so Schmidt-Lamontain weiter. Folgende Themen stehen auf der Tagesordnung: Hotel am Terrassenufer, Aufgabenstellung der Variantenuntersuchung für die Sanierung; Ringstraße, Wohn- und Geschäftshaus, Fortschreibung der Planung; ( TLG Ersatzneu St. Petersburger Straße/Grunaer Straße -> auf Wunsch des Bauherren von der Tagesordnung genommen, Nachtrag vom 1. Mai 2020).

Um die Öffentlichkeit zu informieren, werden ab 4. Mai unter www.dresden.de/gestaltungskommission die einzelnen Tagesordnungspunkte erläutert. Außerdem ist im Nachgang das Protokoll der Sitzung nachzulesen. Daraus können Interessierte noch im Mai entnehmen, welche Argumente in der Diskussion der einzelnen Vorhaben eine Rolle spielten und welche Empfehlungen die Gestaltungskommission gegeben hat. Natürlich sind auch die Medienvertreter nach der Sitzung eingeladen, Fragen zu stellen und zu berichten.

Die Gestaltungskommission tagte zuletzt am 24. Januar 2020. Eine für 20. März 2020 geplante Sitzung war wegen der Pandemie abgesagt worden. Die erste öffentliche Sitzung der Gestaltungskommission Dresden fand am 24. August 2018 statt. Generell besteht die Gestaltungskommission seit 27. Mai 2016. Ihre Aufgabe ist es, Bauvorhaben, die das Stadtbild prägen, zu begutachten und dazu Empfehlungen zu formulieren. Die Gestaltungskommission Dresden setzt sich aus fünf externen Fachleuten, fünf Stadträten und dem Baubürgermeister zusammen.

Drucken