Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2020/03/pm_049.php 19.03.2020 15:45:32 Uhr 31.03.2020 18:43:16 Uhr
Meldung vom 13.03.2020

Eröffnung der Internationalen Wochen gegen Rassismus abgesagt

Oberbürgermeister Dirk Hilbert hat entschieden, dass die Eröffnungsveranstaltung für die Internationalen Wochen gegen Rassismus am Montag, 16. März 2020, nicht stattfinden wird. Ausschlaggebend für die Absage ist insbesondere der Appell der Bundeskanzlerin, alle nicht notwendigen Veranstaltungen, egal welcher Größe, abzusagen und soziale Kontakte, wo immer möglich, einzuschränken.

Dazu Hilbert: „Das bedeutet nicht, dass Veranstaltungen, die sich für ein friedliches Miteinander und gegen Rassismus einsetzen, nicht wichtig sind. Viel wichtiger ist es aber gerade jetzt, dass Menschen - egal welcher Herkunft, welchen Glaubens und welcher Überzeugungen - in dieser Krisenzeit einander unterstützen. Zum Beispiel indem sie das Bedürfnis nach Gesellschaft und sozialem Austausch für die nächste Zeit auf das Private verlegen, um so der Ausbreitung des Corona-Virus entgegen zu wirken.“

Die Stadtverwaltung informiert die Veranstalter der 80 angezeigten Veranstaltungen und bittet sie, kritisch zu prüfen, ob der geplante Workshop, die Lesung etc. verschoben werden kann. Als Richtschnur dienen die Hinweise des Dresdner Gesundheitsamtes auf Grundlage der Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts. Eine entsprechende Risikoeinschätzung wird den Veranstaltern zur Verfügung gestellt. Sie ist auch online abrufbar unter www.dresden.de/corona

Drucken