Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2019/12/pm_053.php 23.12.2019 11:03:07 Uhr 27.01.2020 07:14:19 Uhr
Meldung vom 23.12.2019

Seit 70 Jahren ein Ort für Familien

17 Mega-Light-Plakate weisen im gesamten Stadtgebiet auf das tjg. theater junge generation hin

In beinahe jede Dresdner Biografie finden sich unvergessene Berührungspunkte mit dem zweitältesten und zugleich einem der größten Kinder- und Jugendtheater Deutschlands, dem tjg. theater junge generation. Auf die seit genau 70 Jahren existierende Einrichtung weisen ab dieser Woche 17 städtische Mega-Light-Plakate in ganz Dresden hin. Die Einrichtung versteht sich heute als Familientheater, in dem Kinder oft zum ersten Mal Theater erleben, und als Mehrgenerationenhaus. Es will ein Ort sein, an dem Kinder und Erwachsene gemeinsam Kunst erleben und hochwertige Freizeitangebote wahrnehmen – vom Bastelangebot bis zum gemeinsamen Theaterbesuch in der Weihnachtszeit.

Seit 2008 gibt es am Haus auch sogenanntes „Theater für die Allerkleinsten“, also Vorstellungen für Kinder ab 2 Jahren, die damit eine erste sinnliche Theatererfahrung machen. Für Familien, Kindergartengruppen, Schulklassen und Jugendliche bietet das tjg. in allen Alterssegmenten jeweils ein großes Repertoire an unterschiedlichen Inszenierungen auf, die sich in allen drei Sparten des Hauses – Schauspiel, Puppentheater und Theaterakademie – stets um Augenhöhe und Bezug zur Lebensrealität ihrer Zuschauer bemühen.

Zeitgemäße Ästhetik und zeitgenössische Stoffe spielen dabei eine wichtige Rolle. In der Theaterakademie sind alle Mitmach-Angebote vom Ferien-Workshop über den Spielklub bis hin zur eigenen Inszenierung versammelt und werden professionell betreut. Neben verschiedenen Festen und Sonderveranstaltungen für Familien haben in jeder Spielzeit auch bis zu vier Familiensonntage einen festen Platz im Jahresprogramm.

In seinem seit 2016 bestehenden Domizil im Kraftwerk Mitte ist das tjg. theater junge generation zentral gelegen und mit allen Verkehrsmitteln gut erreichbar. Mehrere DVB-Haltestellen sowie die S-Bahn-Haltepunkte „Bahnhof Mitte“ und „Freiberger Straße“ befinden sich in unmittelbarer Nähe. Darüber hinaus gelten tjg.-Eintrittskarten sowohl vor als auch nach der Vorstellung als Fahrkarte für den VVO-Verbundraum.

Im Sommertheater verlässt das tjg. sein Stammhaus und bespielt unter anderem das Sonnenhäusel im Großen Garten (Puppentheater) und die tjg.-Freilichtbühne im Zoo Dresden.

Zusätzlich zu den günstigen Eintrittspreisen kann eine Familie nach dem Erwerb einer tjg.-Familiencard ein ganzes Jahr lang zum halben Preis Karten für alle Vorstellungen erwerben.

Drucken