Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2019/12/pm_041.php 16.01.2020 14:33:15 Uhr 27.01.2020 07:24:07 Uhr
Meldung vom 18.12.2019

Bereiche des Jugendamtes ziehen ins Seidnitz Center

Vom 2. bis 17. Januar 2020 geschlossen

Wer Elterngeld oder Erziehungsgeld beantragen, eine Vaterschaft erklären oder das Sorgerecht regeln möchte, findet die zuständigen Sachgebiete des Jugendamtes ab Montag, 20. Januar 2020, nicht mehr im Neuen Rathaus am Dr.-Külz-Ring, sondern im Seidnitz Center Dresden, Enderstraße 59, Haus C.
Neben den genannten Bereichen ziehen auch die Sachgebiete Unterhaltsvorschuss/Prozessvertretung, Beurkundungen, Ausbildungsförderung, Wirtschaftliche Hilfen, Jugendhilfeplanung, Vormundschaften sowie die Leitung des Jugendamtes an den neuen Standort. Sondergenehmigungen laut Jugendarbeitsschutz bearbeiten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Abteilung Kinder-, Jugend- und Familienförderung, die ebenfalls dort neue Büros beziehen.

Aufgrund des Umzuges bleiben die genannten Sachgebiete von Donnerstag, 2. bis Freitag, 17. Januar, geschlossen. Ab 20. Januar gelten erweiterte Öffnungszeiten an diesem Standort. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Jugendamtes sind montags und freitags von 9 bis 12 Uhr und dienstags und donnerstags von 9 bis 18 Uhr zu sprechen.
Anträge auf Elterngeld, Ausbildungsförderung und auf Bescheinigung des alleinigen Sorgerechts können jederzeit und während der Schließzeit Anfang Januar online ausgefüllt und mit der Post zum Jugendamt geschickt oder in den Bürgerbüros abgegeben werden. Falls doch ein persönlicher Besuch im Jugendamt notwendig ist, kann online ein Termin vereinbart und eine Wartezeit dadurch vermieden werden. Einen Online-Termin können auch alle Besucherinnen und Besucher reservieren, die sich wegen Beistandschaften, Beurkundungen, Unterhaltsberatung, Unterhaltsvorschuss oder Prozessvertretung ans Jugendamt wenden wollen.

Das Jugendamt der Landeshauptstadt Dresden hat insgesamt rund 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. An den neuen Standort ziehen 220 Beschäftigte. Die Allgemeinen Sozialen Dienste, die Beratungsstellen für Kinder, Jugendliche und Familien und viele andere Sachgebiete bleiben an ihren Standorten in den Stadtbezirken.

Die aktuellen Adressen der einzelnen Sachgebiete und Abteilungen sowie Informationen zur Terminvereinbarung, zu elektronischen Formularen und Hinweise zur Antragstellung stehen unter: www.dresden.de/jugendamt.

Drucken