Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2019/12/pm_016.php 23.12.2019 11:41:26 Uhr 27.01.2020 08:03:37 Uhr
Meldung vom 06.12.2019

Beteiligungsaktion am Schützenplatz

Vom 11. bis 13. Dezember werden Vorschläge und Ideen gesucht

Soll die Grünanlage am Schützenplatz zum Spielplatz werden? Das ist die wichtigste Frage, auf die das Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft bei einer Beteiligungsaktion eine Antwort sucht. Dazu sind alle Anwohnerinnen und Anwohner des Quartiers rund um den Schützenplatz eingeladen. Angesprochen sind Eltern, Kinder, Großeltern und Enkel, die den Schützenplatz nutzen. Vom 11. bis 13. Dezember 2019, jeweils 10 bis 13 Uhr, können sie am Stand der „Siedler“, bei der Outlaw gGmbH ihre Meinung sagen und auch erste Ideen für Veränderungen am Platz entwickeln.
Weil es im Dezember zeitig dunkel ist, wurden die Vormittagsstunden gewählt. Wer zu dieser Zeit nicht teilnehmen kann, wirft seine Meinung schriftlich an den genannten Tagen in einen Briefkasten am gelben Wagen der „Siedler“ ein.

Anlass für die Beteiligungsaktion ist die Kündigung der Spielplatznutzung hinter der Gaststätte Schießhaus durch den Flächeneigentümer. Damit entsteht ein Spielplatzdefizit insbesondere für kleine Kinder, für die der Weg zu anderen Angeboten zu weit ist. Elternanrufe beim Stadtbezirk verdeutlichten den Wunsch nach einer Spielplatznutzung. Andererseits ist der Schützenplatz eine aufwendig gestaltete Grünanlage, die zum Verweilen, zu Ruhe und Erholung einlädt. In der näheren Umgebung fehlen auch solche Angebote. Möglicherweise lassen sich beide Funktionen auch miteinander verbinden.

Drucken