Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2019/11/pm_087.php 29.11.2019 11:13:09 Uhr 07.12.2019 07:41:20 Uhr
Meldung vom 29.11.2019

„Lieblingsplätze für alle“: Bis zu 100 Prozent Zuschuss für barrierefreie Umbauten

Fördermittelanträge bis 31. Dezember 2019 möglich

Um Menschen mit Behinderung den Zugang zu öffentlichen Gebäuden und damit zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu erleichtern, setzt das Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz sein Förderprogramm „Barrierefreies Bauen – Lieblingsplätze für alle“ auch 2020 fort. Aus dem Programm stehen der Landeshauptstadt Dresden Fördermittel in Höhe von 376 500 Euro zur Verfügung – über 80 000 Euro mehr als 2019. Damit können Bauvorhaben, die vorhandene Barrieren abbauen, pauschal mit bis zu 25 000 Euro bezuschusst werden.

Das Programm ermöglicht es sowohl kulturellen Einrichtungen, Vereinen, Bildungs-, Gesundheits- und Jugendeinrichtungen als auch Gast- und Sportstätten, sich speziell auf Menschen mit Behinderungen einzustellen und ihnen den Zugang zu ermöglichen. Interessenten können ihren Förderantrag bei der Landeshauptstadt Dresden bis Dienstag, 31. Dezember 2019, per Post oder elektronisch einreichen:

Landeshauptstadt Dresden, Stadtplanungsamt, Abteilung Stadterneuerung, Freiberger Straße 39, 01067 Dresden
E-Mail stadterneuerung@dresden.de
Fax 0351-4883816

Von 2014 bis 2019 standen der Landeshauptstadt Dresden insgesamt 1 672 500 Euro Fördermittel zur Verfügung. Damit konnten rund 100 Einzelmaßnahmen bezuschusst werden. Das Förderprogramm war in allen Jahren deutlich überzeichnet.

Drucken