Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2019/11/pm_082.php 27.11.2019 14:37:22 Uhr 07.12.2019 07:40:23 Uhr
Meldung vom 27.11.2019

Pyramidenanschub und Weihnachtsmarkt auf dem Wasaplatz zum 1. Advent

Am 1. Adventsonntag, 1. Dezember, 11.30 Uhr, übernehmen Stadtbezirksamtsleiter Jörg Lämmerhirt und Pfarrer Dr. Christoph Ilgner von der Christuskirche auf dem Wasaplatz zum elften Mal den traditionellen Pyramidenanschub. Alle Strehlener Bürgerinnen und Bürger, alle Dresdnerinnen und Dresdner sowie alle Gäste der Stadt sind herzlich zum Pyramidenanschub eingeladen.

Erstmals steht ein Weihnachtsbaum auf dem Markt dank der Förderung des Stadtbezirksbeirates Prohlis. Der Baum ist in einer Hülse aufgestellt und mit einer Lichterkette geschmückt. Auch der Schwibbogen erstrahlt zum 1. Advent wieder im Lichterglanz.

Der Posaunenchor der Christuskirche unter Leitung von Peter Schumann sorgt für vorweihnachtliche Stimmung. Auch in diesem Jahr sind die Besucherinnen und Besucher zum Mitsingen eingeladen.
Der Verein IG Wasaplatz e. V. gestaltet den kleinen Weihnachtsmarkt, der etwa bis 13 Uhr öffnet. Für das leibliche Wohl wird gesorgt.

Da die IG Wasaplatz ehrenamtlich tätig ist, kann der Weihnachtsmarkt nur während der Zeit des Pyramidenanschubs öffnen. Die Pyramide und der Schwibbogen bleiben jedoch bis Hochneujahr, 6. Januar, stehen. Die ortsansässige Firma Geißler GmbH sorgt für die technische Wartung, Reparatur sowie den Auf- und Abbau.

Gegenwärtig herrscht noch eine rege Bautätigkeit auf dem Wasaplatz. Der diesjährige Pyramidenanschub kann nur stattfinden, weil die Bauarbeiten zur Neugestaltung des Wasaplatzes zügig erfolgen. Deshalb dankt Jörg Lämmerhirt allen am Bau beteiligten Firmen und Ämtern.

Drucken