Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2019/10/pm_095.php 29.10.2019 13:29:15 Uhr 18.11.2019 06:53:03 Uhr
Meldung vom 29.10.2019

Jugend- und Drogenberatungsstelle am 6. November geschlossen

Info-Café lädt dienstags von 13 bis 16 Uhr ein

Am Mittwoch, 6. November, bleibt die Jugend- und Drogenberatungsstelle auf der Richard-Wagner-Straße 17 aufgrund einer Teamweiterbildung komplett ganztägig geschlossen. Ab Donnerstag, 7. November, sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wieder zu den regulären Öffnungszeiten von 9 bis 12 Uhr und von 14 bis 18 Uhr erreichbar.

In der Jugend- und Drogenberatungsstelle arbeitet ein multiprofessionelles Team aus psychologischem und sozialpädagogischem Fachpersonal mit langjährigen Erfahrungen in Suchtprävention und Suchthilfe sowie Verwaltungspersonal. Zu ihnen können suchtmittelkonsumierende Klienten, suchtbelastete Eltern, Angehörige und Multiplikatoren kommen. Die Schwerpunkte der Arbeit sind psychosoziale Beratung und Begleitung, Vermittlung in Entgiftungs- und Entwöhnungsbehandlungen, ambulante Nachsorge, Angehörigenberatung, psychosoziale Begleitung bei Substitution (ärztlich verordnetes Ersatzstoffprogramm), Weiterbildung für Multiplikatoren und Prävention. Zudem unterhält die Beratungsstelle des Gesundheitsamtes ein Info-Café. Hier gibt es während der Öffnungszeiten (dienstags 13 bis 16 Uhr) die Möglichkeit, zu duschen, Wäsche zu waschen und Spritzen zu tauschen.
Die Öffnungszeiten der Jugend- und Drogenberatungsstelle Montag und Freitag von 9 bis 12 Uhr sowie Dienstag und Donnerstag von 9 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr.

Drucken