Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2019/10/pm_089.php 25.10.2019 12:34:10 Uhr 18.11.2019 08:09:41 Uhr
Meldung vom 25.10.2019

Cossebaude: Brückenersatz Talstraße - Baugrund wird auf Kampfmittel untersucht

Sondierungsarbeiten in den Nächten vom 29. November bis 2. Dezember 2019

Die derzeit auf 7,5 Tonnen und 30 km/h beschränkte Brücke über die Bahnanlagen der Deutschen Bahn im Verlauf der Talstraße in Cossebaude muss erneuert werden. Grund sind massive Schäden am Beton des Bauwerks: Abplatzungen und Rost an der Bewehrung, Abplatzungen und Betonschädigungen am Berührungsschutz für die Oberleitung, Schäden an Straßenborden und am Brückengeländer sowie die kaputten Beläge von Straße und Gehwegen. Der Ersatzneubau der Brücke erfolgt voraussichtlich ab 6. März bis zum 18. Dezember 2020. Dabei werden auch die Oberleitungsanlagen der Bahn umgebaut. Die Gründung der neuen Oberleitungsmasten entlang der Gleise muss im Vorfeld auf das Vorhandensein von Kampfmitteln untersucht werden. Die dazu erforderlichen Gleissperrungen wurden von der Deutschen Bahn AG in den Nächten vom 29. November bis zum 2. Dezember 2019 genehmigt. Die Arbeiten sind an diesen Zeitraum gebunden. Einschränkungen der Straßenverkehrsführung sind nicht erforderlich. Die Sondierungsarbeiten werden durch die Bohrgesellschaft mbH ausgeführt und kosten etwa 10 000 Euro.

Drucken