Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2019/10/pm_041.php 11.10.2019 10:10:28 Uhr 21.10.2019 11:20:25 Uhr
11.10.2019

Barrierefreier Ausbau der Haltestelle Pirnaer Landstraße in Fahrtrichtung Blasewitz

Unterstützung für Rollstuhlfahrer und blinde Menschen

Von Montag, 14. Oktober, bis Freitag, 15. November 2019, wird die Haltestelle Bahnhofstraße – stadteinwärts – zur barrierefreien Haltestelle umgebaut. Die Buslinie 65 der Verkehrsbetriebe hält hier. Barrierefrei bedeutet, dass die Haltestelle einen höheren Bord als bisher erhält, damit Rollstuhlfahrer ohne fremde Hilfe ein- und aussteigen können. Außerdem bekommen die Haltestellen Blindenleitstreifen und im Umfeld Bordabsenkungen zum Queren der Fahrbahn. An der Haltestelle erneuern die Arbeiter rund 270 m² Fahrbahn und rund 140 m² Gehweg. Sie ertüchtigen die Straßenentwässerung mit zwei Straßenabläufen. Außerdem errichten sie ein neues Wartehäuschen mit einem 3er Sitz. Weiterhin ist die Errichtung eines Fahrkartenautomaten geplant.

Von Montag, 14. Oktober bis Freitag, 25. Oktober, nimmt der Verkehr die Umleitung stadteinwärts über die Großzschachwitzer Straße und Ludwig-Kugelmann-Straße. Schilder weisen darauf hin.

Die Firma STRABAG AG übernimmt die Arbeiten. Die Baukosten betragen rund 114 000 Euro. Diese Baumaßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.

Drucken