Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2019/10/pm_036.php 10.10.2019 11:35:18 Uhr 18.11.2019 07:28:05 Uhr
Meldung vom 10.10.2019

Weihnachtsfeier planen: Eisstockschießen in der EnergieVerbund Arena

Kostenfreier Eisstock-Test zur Saisoneröffnung am 19. Oktober

Wenn das Jahresende naht und sich die alljährliche Frage nach der Organisation der Weihnachtsfeier stellt, bietet die EnergieVerbund Arena im Sportpark Ostra eine passende Antwort: Eisstockschießen. Mit Öffnung der Eisschnelllaufbahn im Freien am Sonnabend, 19. Oktober 2019, startet auch die Eisstock-Saison. Von Montag- bis Freitagabend stehen parallel zum öffentlichen Eislaufen bis zu zwei Bahnen auf der Eisschnelllaufbahn und freitags bis zu drei Bahnen in der Trainingseishalle der EnergieVerbund Arena zum Eisstockschießen zur Verfügung.

 Der alte Volkssport ist auch in der neuen Saison Teil des wochentäglichen Angebots auf Dresdens größten Eisflächen. Eisstockschießen fördert Geschicklichkeit, Teamgeist und vereint Sport mit winterlicher Geselligkeit. Im Idealfall treten zwei Mannschaften zu je vier Spielern auf einer Eisstockbahn im Zielwettbewerb gegeneinander an. Allen Eisstock-Debütanten wird die Einweisung durch einen Instruktor, einen Spielbetreuer, empfohlen. Erfahrene Stockschützen haben die Möglichkeit im Turniermodus zu spielen.

Jetzt anmelden zum kostenfreien Eisstock-Test am 19. Oktober

Wer den beliebten Winterspaß zuvor einmal probieren möchte, kann sich und sein Team (4 Spieler pro Team) zum kostenfreien Warm-Up im Rahmen der Saisoneröffnung am 19. Oktober, von 14 bis 18 Uhr anmelden. Die Test-Stunden beginnen um 14, 15 oder 16.30 Uhr auf der Eisschnelllaufbahn. Unter Anleitung eines Instruktors haben insgesamt 12 Teams die Möglichkeit ihr Können auf den Eisstockpisten auszutesten. Anmeldungen mit Angabe der gewünschten Spielzeit nimmt der Servicepunkt der EnergieVerbund Arena unter servicepunkt@dresden.de und dem Stichwort: „Eisstock-Test“ entgegen. 

Zeiten und Preise

Eisstock-Zeiten in der Trainingseishalle:               
Fr: 20.00 – 22.00 Uhr

Eisstock-Zeiten auf der Eisschnelllaufbahn:         
Mo, Mi, Fr: 20.00 – 22.00 Uhr
Di, Do:19.30 – 21.30 Uhr

Zur Wahl stehen verschiedene Eisstock-Pakete. Je nach Wunsch und Geldbeutel können im Paket BASIC ausschließlich die Bahnen gebucht werden. Die CLASSIC-Variante umfasst die Betreuung der Eiszeit durch einen Instruktor und bei Buchung des PLUS-Paketes wird zusätzlich für eine kleine Stärkung mit Brezel, Glühwein oder Punsch gesorgt.

Eisstock BASIC:
Halle 130 Euro
Bahn 110 Euro

Enthält 1 Bahn, 8 Stöcke für 2 Stunden.

Eisstock CLASSIC:
Halle 190 Euro                 
Bahn 170 Euro

Enthält 1 Bahn, 8 Stöcke für 2 Stunden und Betreuung durch einen Instruktor
Teamauslosung, Einweisung, Turnierbegleitung und Siegerehrung durch einen Instruktor

Eisstock PLUS:
Halle 245 Euro                 
Bahn 225 Euro

Enthält 1 Bahn, 8 Stöcke für 2 Stunden und die Betreuung durch einen Instruktor sowie einen Imbiss.

Der Instruktor unterstützt bei der Einweisung, Turnierbegleitung und Siegerehrung. Die Snackpause beinhaltet einen Glühwein oder Punsch und eine Butterbrezel pro Mitspieler.


Alle Mitspieler sollten angepasste Bekleidung und festes Schuhwerk mit Profilsohle tragen. Eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich. Informationen zu verfügbaren Bahnen und Reservierungen nimmt der Servicepunkt der EnergieVerbund Arena unter 0351-4885252 oder servicepunkt@dresden.de entgegen. Größere Gruppen sind auf Anfrage möglich.

Eislauf-Vorsaison seit 6. Oktober

Wen es schon vorher in den Füßen kribbelt, der kann während der Vorsaison, vom 6. bis 18. Oktober, mittwochs von 10 bis 14 Uhr, freitags von 20 bis 22 Uhr und sonntags von 15 bis 18 Uhr bereits zum Kufenflitzen in die Trainingseishalle kommen.

EnergieVerbund Arena
Magdeburger Straße 10
01067 Dresden
Telefon: 0351-4885252
E-Mail: servicepunkt@dresden.de

Immer aktuell informiert auf www.dresden.de/eislaufen und Facebook: Eisarena Dresden.

 

Drucken