Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2019/09/pm_038.php 09.09.2019 14:28:23 Uhr 21.09.2019 20:44:12 Uhr
09.09.2019

Städtische Kitas suchen Logopäden und Ergotherapeuten

Eigenbetrieb Kindertageseinrichtungen plant mindestens 50 Neueinstellungen

Beginnend ab September 2019 verstärken die kommunalen Kindertageseinrichtungen ihre Erzieherteams um zusätzliche Logopäden und Ergotherapeuten. Auch zusätzliche Physiotherapeuten, Musik- und Kunsttherapeuten sollen in die multiprofessionellen Teams mit eingebunden werden. Der städtische Eigenbetrieb Kindertageseinrichtungen hat für diese Berufsgruppen mindesten 50 Neueinstellungen für dieses Jahr vorgesehen. Bewerbungen sind ab sofort möglich. Interessenten finden auf der Internetseite www.dresden.de/kita-karriere die jeweiligen Stellenausschreibungen. Die zusätzlichen Logopäden und Therapeuten sollen vorrangig in den neun kommunalen Kitas der Bildungsstrategie eingesetzt werden. Ab dem nächsten Jahr ist beabsichtigt, die Einstellung von Logopäden und Therapeuten schrittweise auch auf weitere Kitas und Horte auszuweiten.

Insgesamt 13 Dresdner Kitas beteiligen sich an der Bildungsstrategie der Landeshauptstadt Dresden; darunter vier Einrichtungen in freier Trägerschaft und neun kommunale Kitas. Die Einrichtungen der Bildungsstrategie profitieren von einer finanziellen Förderung der Landeshauptstadt Dresden in Millionenhöhe. Knapp 4,3 Millionen Euro stellt die sächsische Landeshauptstadt in diesem Jahr bereit. Im nächsten Jahr sind knapp 7,5 Millionen Euro eingeplant, um insbesondere den Personalschlüssel dieser Kitas auf das Doppelte zu verbessern. Seit 1. August 2019 können die Einrichtungen mit dem verbesserten Personalschlüssel arbeiten. Von den knapp 80 für diese Kitas beim Eigenbetrieb Kindertageseinrichtungen geplanten Neueinstellungen konnten erst 30 realisiert werden.

Neben einer hohen Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit wird von den Fachkräften unter anderem ein hohes Maß an Belastbarkeit, Flexibilität und Eigenverantwortung erwartet. Die Wochenarbeitszeit beträgt 32 bis 40 Stunden mit einer flexiblen Arbeitszeitgestaltung. Das Einstiegsgehalt für Logopäden liegt bei einer Wochenarbeitszeit von 40 Stunden bei rund 2 598 Euro brutto. Die Einstellung erfolgt unbefristet. Die Einstellung von Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Musik- und Kunsttherapeuten ist derzeit nur befristet bis zum 31. Dezember 2020 möglich. Das Einstiegsgehalt für diese Berufsgruppen liegt bei einer Wochenarbeitszeit von 40 Stunden bei 2 792 Euro brutto. Eine Entfristung der Arbeitsverträge wird vom Eigenbetrieb Kindertageseinrichtungen angestrebt, wenn seitens der Bewerberinnen und Bewerber die Bereitschaft besteht, innerhalb von vier Jahren eine berufsbegleitende Erzieherausbildung zu beginnen.

Folgende städtischen Kindertageseinrichtungen werden im Rahmen der Bildungsstrategie besonders gefördert: An der Schleifscheibe 16, Finsterwalder Straße 2a, Georg-Palitzsch-Straße 93, Heinrich-Mann-Straße 26, Vetschauer Straße 39, Vetschauer Straße 39a, Gompitzer Straße 101, Leutewitzer Ring 6a und Leutewitzer Ring 137a.

Informationen zu Karrieremöglichkeiten beim Eigenbetrieb Kindertageseinrichtungen sowie alle aktuellen Stellenausschreibungen: www.dresden.de/kita-karriere

Drucken