Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2019/09/pm_028.php 06.09.2019 12:23:30 Uhr 16.09.2019 05:22:46 Uhr
06.09.2019

Kreative Kombination: Halbleiterindustrie und Medienkunstszene

Fachtag zu „Medienkunst & Digitaler Transformation“

Dresden hat sich zum international bedeutsamen Forschungs- und Technologiestandort und zum wichtigsten europäischen Standort der Halbleiterindustrie entwickelt. Wie spiegelt sich diese Entwicklung in der hiesigen Medienkunstszene wieder? Wie positioniert sich diese Szene, um die Chancen und Herausforderungen der digitalen Transformationen kreativ und kritisch zu analysieren, zu diskutieren und vor allem aber mitzugestalten?

Diese und weitere Fragen sollen auf dem Fachtag „Medienkunst & Digitale Transformation“ am Dienstag, 10. September 2019, diskutiert werden. Von 11 bis 17 Uhr findet im Dalcroze-Saal im Festspielhaus Hellerau der Fachtag im Rahmen der Rekonstruktion der legendären APPIA-Bühne statt. Neben Positionen, Perspektiven und Potenzialen von Künstlerinnen, Künstlern, Kollektiven, Initiativen und Institutionen der Stadt Dresden und der sächsischen Region werden beispielhaft Entwicklungen der letzten Jahre in Nordrhein-Westfalen und internationale Media-Art-Netzwerke wie MUTEK (Montréal) zur Diskussion gestellt. Gäste wie die Künstlerinnen Nora Al-Badri (Berlin) oder Charlotte Triebus (Düsseldorf) stellen ganz persönliche Positionen in der Diskussion vor.

Dazu laden das Amt für Kultur und Denkmalschutz der Landeshauptstadt Dresden und HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste ein. Der Eintritt ist frei und jederzeit möglich, für kostenfreien Lunch und Getränke wird um Anmeldung per Mail gebeten unter: xx@hellerau.org

Drucken