Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2019/09/pm_008.php 12.09.2019 15:16:58 Uhr 21.09.2019 20:27:34 Uhr
03.09.2019

Am 22. September starten 29. Interkulturelle Tage

Programmhefte ab sofort erhältlich

Unter dem Motto „Zusammen leben. Zusammen wachsen.“ starten am Sonntag, 22. September 2019 die 29. Interkulturellen Tage in Dresden. Bis zum 13. Oktober gestalten zahlreiche Vereine, Initiativen und weitere Engagierte ein vielseitiges Programm, das aus Filmvorführungen, Lesungen, Begegnungstreffs, Workshops, Konzerten, Ausstellungen, Diskussionsrunden und vielem mehr besteht.

Die Integrations- und Ausländerbeauftragte Kristina Winkler und der Ausländerrat Dresden e. V. laden ganz herzlich dazu ein, die über 150 abwechslungsreichen Veranstaltungen zu besuchen und die Gelegenheit für Begegnungen und Austausch zu nutzen. Die Veranstaltungen widmen sich in diesem Jahr den folgenden Schwerpunkten: „Teil haben – Teil sein. Meine Nachbarschaft gestalten.“, „Menschenrechte stärken – selbstbestimmt leben“, „Aufeinander zugehen – voneinander lernen“ und „Interreligiösen Austausch fördern“.

Einige Programmhöhepunkte:

Feierlich eröffnet werden die Interkulturellen Tage am Sonntag, 22. September, 15 Uhr im Plenarsaal des Neuen Rathauses durch den Bürgermeister für Finanzen, Personal und Recht Dr. Peter Lames. Die Besucherinnen und Besucher erwartet ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm mit zahlreichen Künstlerinnen und Künstlern.
Ein weiterer Höhepunkt ist das Interkulturelle Straßenfest am Sonnabend, 28. September von 12 bis 17 Uhr auf dem Jorge-Gomondai-Platz (am Albertplatz) mit Info-Ständen und Mitmachaktionen Dresdner Vereine und Initiativen. Begleitet wird der Tag von einem bunten Bühnenprogramm.
Am Sonnabend, 5. Oktober verleiht Oberbürgermeister Dirk Hilbert 15 Uhr im Plenarsaal des Neuen Rathauses den Dresdner Integrationspreis 2019 und zeichnet damit zum vierten Mal erfolgreiches Engagement für die Integration von Migrantinnen und Migranten aus.

Ab sofort liegt das sorgfältig zusammengestellte, vielseitige Programm in deutsch-englischer Druck-Version in allen Informationsstellen der Rathäuser, Stadtbezirksämter, Ortschaftsverwaltungen und vielen weiteren Stellen aus. Darüber hinaus steht es in den Sprachen Deutsch, Englisch, Arabisch, Russisch, Farsi und einer barrierefreien deutschen Version unter www.dresden.de/interkulturelletage zum Download zur Verfügung.

Drucken