Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2019/07/pm_040.php 22.07.2019 10:52:18 Uhr 18.09.2019 06:23:14 Uhr
09.07.2019

Schule aus – und nun?

Das JugendBeratungsCenter hilft Schulabgängern weiter

Die Sommerferien haben begonnen und viele Schülerinnen und Schüler haben ihre Abschlusszeugnisse erhalten. Nicht für jede oder jeden ist aber klar, wie es nach der Schule weitergeht. Entweder, weil sie den Abschluss nicht geschafft oder weil sie keinen passenden Ausbildungs- oder Studienplatz gefunden haben. Mancher hat auch noch keine Idee, welchen beruflichen Weg er einschlagen möchte.

In all diesen Fällen können sich die Jugendlichen an das JugendBeratungsCenter Dresden wenden. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Jugendamtes, des Jobcenters und der Agentur für Arbeit informieren und beraten zu Freiwilligendiensten und Auslandsaufenthalten, zu Jugendwerkstätten und Produktionsschulen sowie zu vielen anderen Möglichkeiten. Auch jetzt ist der Einstieg noch möglich.

Das JugendBeratungsCenter (JBC), Budapester Str. 30, ist montags und freitags von 8 bis 12 Uhr, dienstags von 8 bis 18 Uhr und donnerstags von 8 bis 16 Uhr geöffnet. Terminvereinbarungen auch außerhalb der Öffnungszeiten sind telefonisch unter 0351-4885671, 0351-4885680 und 0351-4885686 und per E-Mail jbc@dresden.de möglich.

Drucken