Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2019/04/pm_106.php 29.04.2019 14:37:20 Uhr 21.08.2019 03:49:37 Uhr
29.04.2019

Neustadt: Stützmauer am Bischofsplatz neugestaltet

Eine der Stützmauern am Bischofsplatz, ist in den vergangenen Tagen künstlerisch neu gestaltet worden. Die Wand zieren ein Zitat von Rosa Luxemburg, die comicartige Darstellung des lokalen Singvogels Brachpieper und eine fast despotisch wirkende Stadt im Hintergrund. Der Kontrast zwischen Vogel, der Sinnbild für Freiheit und Leben sein soll und der düster anmutenden Stadt, bringt erlebbare Spannung in die Darstellung. Mit der künstlerischen Gestaltung der Stützmauer sollen Schmierereien am Ort verhindert werden. Es gibt bereits zahlreiche Beispiele, wie das mit legaler Fassadengestaltung gelingen kann. Gestaltet hat das Werk der Dresdner Künstler Artourette.

Eine Jury hatte 2018 einen Wettbewerb ausgelobt. Beauftragt wurden die Arbeiten vom Stadtbezirksamt Neustadt. Die Kosten belaufen sich auf etwa 6 000 Euro. Sie werden aus Mitteln des Kriminalpräventiven Rates finanziert.

Drucken