Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2019/04/pm_025.php 15.04.2019 13:04:36 Uhr 27.06.2019 01:02:48 Uhr
09.04.2019

Dresdner bekommen „ihr“ Grünes Gewandhaus

Sanierungsgebiet „Dresdner Neumarkt“ nach 17 Jahren abgeschlossen

Pflasterung und Bäume des "Grünen Gewwandhauses"

Am Freitag, 12. April 2019, um 16 Uhr weiht Oberbürgermeister Dirk Hilbert das Grüne Gewandhaus auf dem Dresdner Neumarkt gemeinsam mit den Spenderinnen und Spendern der Bäume und Bänke feierlich ein. „Das Grüne Gewandhaus erfüllt das Bedürfnis der Dresdner und ihrer Gäste nach Grün, nach Schatten, nach einem Plätzchen zum Verweilen, Ausruhen und Beobachten. Man sitzt quasi am Neumarkt in der ersten Reihe – mit Blick auf die Frauenkirche und das quirlige Leben auf diesem Platz. Gleichzeitig setzt das Grüne Gewandhaus einen gelungenen Schlusspunkt für das Sanierungsgebiet „Dresdner Neumarkt“, dessen Straßen und Plätze auf historischem Grundriss nun fertiggestellt sind“, freut sich Oberbürgermeister Dirk Hilbert.

Das Grüne Gewandhaus, eine Grünanlage an historischer Stelle des früheren Gewandhauses auf dem Neumarkt, ist Ergebnis einer intensiven Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger. In der „Dresdner Debatte“ hatten im Jahr 2010 sehr viele Teilnehmerinnen und Teilnehmerin Bäume, einen Brunnen oder Trinkbrunnen sowie öffentliche Bänke vorgeschlagen. Davon hat sich die Stadtverwaltung bei der Platzgestaltung leiten lassen. Die konkreten Pläne und drei Spender – der britische Dresden-Trust als Hauptspender, Torsten Kulke von der Gesellschaft Historischer Neumarkt und die Dresdner Kreuzkirch-Gemeinde – sorgten für eine Initialzündung. Weitere Privatpersonen und Institutionen spendeten für Bäume und Bänke. Entstanden ist eine gepflasterte Fläche mit Mustern, die an Tuchbahnen aus anatolischem Kelim, venezianischer Spitze, Herringbone Tweed und Lausitzer Leinen erinnern. Innerhalb der Tuchbahnen wurden 28 ahornblättrige Platanen (Platanus acerifolia) gepflanzt. Sie sind etwa 25 Jahre alt, elf Meter hoch und haben bereits einen Stammumfang von etwa einem halben Meter. Ein Trinkbrunnen aus Naturstein lädt Passanten zur Erfrischung ein. Eine Bronzetafel am Trinkbrunnen würdigt die Spender für das Grüne Gewandhaus in deutscher und englischer Sprache.

Ausstellung „Zeitreise Neumarkt“ bis 28. April 2019

Baubürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain eröffnet am Freitag, 12. April 2019, 19 Uhr, die Ausstellung „Zeitreise Neumarkt“ im Zentrum für Baukultur Sachsen (ZfBK), Schloßstraße 2, Eingang über Galeriestraße. Die Ausstellung lässt einen Zeitraum von 17 Jahren Revue passieren, in dem im Sanierungsgebiet „Dresdner Neumarkt“ dieser einzigartige Platz im Herzen der Stadt wiederaufgebaut wurde. Zu sehen ist die Ausstellung bis Sonntag, 28. April 2019. Der Eintritt ist frei. Öffnungszeiten sind Dienstag bis Sonnabend jeweils von 13 Uhr bis 18 Uhr, außer an Feiertagen. Am Sonntag, 28. April 2019, ist die Ausstellung noch einmal von 13 Uhr bis 16 Uhr geöffnet.

Drucken