Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2019/04/pm_005.php 08.04.2019 14:10:54 Uhr 18.04.2019 17:55:39 Uhr
03.04.2019

Frühlings-Kräuterwanderung auf Kaitzer Höhe

Gesundheitsamt informiert zu Heilpflanzen auf Walking People Strecke

Die wilde Karde ist eine Heilpflanze, die in Dresden häufig anzutreffen ist. Ihre Wurzel kann mit Alkohol zu einer Tinktur angesetzt werden und hilft zur äußeren Anwendung unter anderem bei verschiedenen Hautproblemen oder Gelenkbeschwerden. Bei einer Kräuterwanderung am Donnerstag, 11. April 2019, zu der das Gesundheitsamt einlädt, können Interessierte diese Heilpflanze und weitere Kräuter am Wegesrand der Kaitzer Höhe kennenlernen und sammeln. Treffpunkt ist 14 Uhr Ecke Stuttgarter Straße / Cunnersdorfer Straße am gelben „Walking People“ Schild.

Wer Interesse an der Kräuterwanderung hat, kann sich bis Dienstag, 9. April 2019, telefonisch unter 0351-4885351 oder per E-Mail an gesundheitsfoerderung@dresden.de anmelden. Die Strecke ist rund fünf Kilometer lang. Die Teilnehmerzahl ist auf 50 Personen beschränkt. Mitzubringen sind neben einem Getränk, wetterfeste Kleidung und entsprechendes Schuhwerk. Die Strecke ist nur begrenzt nutzbar für Menschen mit Bewegungseinschränkungen und nicht geeignet für Rollstuhlfahrer und Kinderwagen. Bei widrigen Wetterverhältnissen, wie strömendem Regen oder Sturm, findet die Wanderung nicht statt. Ein neuer Termin wird bekannt gegeben. In diesem Fall ist eine erneute Anmeldung erforderlich.

Eine Fachfrau begleitet die Kräuterwander-Gruppe und erzählt Wissenswertes über essbare Gewächse deren Herkunft, Verwendung und Heilwirkung. Geplant ist zudem, die gesammelten Kräuter in Dips zu verarbeiten und diese als Belohnung am Ende der Strecke zu verkosten. Die Veranstaltung ist dank der Unterstützung der IKK-classic und weiterer Sponsoren kostenfrei. Die Wanderung entlang der Kaitzer Höhe ist eine von insgesamt fünf „Walking People“ – Laufstrecken, die mit dem Motto werben: „Gesundheit beginnt vor der Haustür“. Konzipiert sind diese mit dem Ziel, die Bewegungsfreude zu fördern und Neues von Dresden kennenzulernen.

Drucken