Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2019/02/pm_074.php 28.02.2019 08:16:41 Uhr 22.03.2019 18:28:20 Uhr
21.02.2019

Equal Pay Day 2019 in Dresden

Auf zur 1. Langen Nacht der Frauen* 2020! – Interessierte sind herzlich eingeladen

Unter dem Motto "Eine gesunde Portion Größenwahn ;-)" sind am Montag, 18. März 2019, von 14 bis 18 Uhr, alle eingeladen, denen der Equal Pay Day (EPD) am Herzen liegt. Die Veranstaltung findet im Plenarsaal im neuen Rathaus, Eingang Goldene Pforte, Rathausplatz 1, statt. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist bis Freitag, 8. März 2019, online unter www.dresden.de/frau-mann oder per E-Mail: fachtagung@dresden.de notwendig. Für die Nutzung einer Kinderbetreuung ist das Alter der Kinder anzugeben.

Veranstalterin ist die Gleichstellungsbeauftragte der Landeshauptstadt Dresden, Dr. Alexandra-Kathrin Stanislaw-Kemenah, gemeinsam mit dem *sowieso* KULTUR BERATUNG BILDUNG Frauen für Frauen e. V., dem Landesfrauenrat Sachsen e. V., dem Kreative Werkstatt Dresden e. V., dem DRESDNER Kulturmagazin, dem Kreatives Sachsen e. V., dem Landesverband der Kultur- und Kreativwirtschaft Sachsen e. V. und dem Netzwerk Kultur Dresden.

Nach einem inhaltlichen Impuls werden in vier Workshops zu den Themen Politik, Kultur, Arbeitswelt und Öffentlichkeitsarbeit die Inhalte der 1. Langen Nacht der Frauen* 2020 erarbeitet.

Der Equal Pay Day markiert symbolisch den Tag im Jahr, bis zu dem Frauen umsonst arbeiten, während Männer seit dem 1. Januar für ihre Arbeit bezahlt werden. Der vom Statistischen Bundesamt im Jahr 2016 errechnete durchschnittliche Bruttostundenlohn für Frauen lag bei 16,26 Euro, während Männer im Durchschnitt 20,71 Euro verdienten. Daraus ergibt sich für Deutschland eine Lohnlücke (Gender Pay Gap, GPG) von 21 Prozent. Dieser prozentuale Anteil auf die 365 Jahrestage angewendet, ergibt das Datum des Equal Pay Day am 18. März 2019.

Drucken