Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2019/02/pm_035.php 08.02.2019 12:13:08 Uhr 20.02.2019 21:46:06 Uhr
08.02.2019

Ausstellung Königsufer und Neustädter Markt voller Erfolg

577 Dresdnerinnen und Dresdner nahmen „Bürgerblick II“ wahr

577 Dresdnerinnen und Dresdner warfen ihren „Bürgerblick“ auf die fünf Entwürfe der zweiten Phase des städtebaulichen und freiraumplanerischen Wettbewerbes Königsufer – Neustädter Markt. Von Dienstag, 5. Februar bis Donnerstag, 7. Februar 2019, lud der Geschäftsbereich Stadtentwicklung, Bau, Verkehr und Liegenschaften zur Ausstellung „Bürgerblick II“ in das Stadtmuseum ein. Besucher jeden Alters nahmen die Gelegenheit wahr, sich die Arbeiten anzusehen, noch bevor die Jury abschließend darüber berät. Es kamen Kinder zusammen mit ihren Eltern, viele junge Menschen, auch Dresdnerinnen und Dresdner, die erklärten, seit über achtzig Jahren in der Stadt zu leben und an ihrer Entwicklung teilnehmen zu wollen. Dafür galten bestimmte „Spielregeln“: Die Entwürfe durften nicht fotografiert werden. Und es durfte niemand in der Öffentlichkeit, insbesondere in der Presse und den sozialen Medien, über die Entwürfe berichten.

„Ich bin überwältigt von der großen Resonanz, die der „Bürgerblick“ bei den Dresdnerinnen und Dresdnern gefunden hat. Das war schon schon beim „Bürgerblick I“ im September in der ersten Wettbewerbsphase der Fall. Und es hat sich beim „Bürgerblick II“ wiederholt. Viele Besucher teilten uns mit, dass wir mit diesem Angebot auf dem richtigen Weg sind. Vor allem danke ich allen Besuchern und Medienvertretern, dass sie die „Spielregeln“ beachtet haben, damit die Arbeiten nicht vor der Jurysitzung bekannt wurden. Wir sind ein Risiko eingegangen, und es hat sich gelohnt“, resümiert Baubürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain. „Die zahlreichen Beiträge werden nun gesichtet und für die Jury aufbereitet. Da ich als Mitglied der Jury selbst die Arbeiten noch nicht begutachten konnte, bin ich sehr gespannt auf die Preisgerichtssitzung und erwarte eine intensive Diskussion“, so Schmidt-Lamontain weiter.
Fast alle Besucher haben ihr Votum zu den Arbeiten abgegeben. Auf Kommentarkarten konnten Hinweise und Empfehlungen notiert werden, die das Preisgericht in einer Zusammenfassung erhält.

Zukunft Königsufer – Neustädter Markt
Ausstellung im Zentrum für Baukultur vom 22. Februar bis 20. März 2019

Das Preisgericht tagt am 11. und 12. Februar 2019 und kürt einen Sieger. Dieser wird am Donnerstag, 21. Februar, 18 Uhr, im Rahmen einer Abschluss-Ausstellung im Zentrum für Baukultur, Schloßstraße 2 (im Kulturpalast, Eingang über Galeriestraße) gewürdigt. Hier werden noch einmal alle Entwürfe des Wettbewerbes zu sehen sein, ferner eine Dokumentation zur Bürgerbeteiligung. Die Ausstellung ist ab 22. Februar Dienstag bis Sonnabend von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

Drucken