Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2019/02/pm_021.php 06.02.2019 11:38:02 Uhr 26.08.2019 10:10:53 Uhr
06.02.2019

Servicepunkt in Gorbitz weiter geöffnet

Der Servicepunkt für Bürgerangelegenheiten in Gorbitz, Leutewitzer Ring 7, bleibt geöffnet: Pünktlich zum 1. Februar übernahmen drei Mitarbeiter, gefördert über das Projekt „MitArbeit“ Teilhabe am Arbeitsmarkt für Langzeitarbeitslose ihre Tätigkeit im Infopunkt.

Die Mitarbeiter sind Ansprechpartner für die Gorbitzer vor Ort, sie beraten zu behördlichen Anträgen jeglicher Art. So unter anderem zu ALG I und ALG II, zu Dresden Pass, „GEZ“, Wohnberechtigung, Aufenthalt, Kindergeldanträge usw. Im Servicepunkt gibt es diverse Formulare, städtische Infobroschüren und sogar gelbe Säcke.
Den Servicepunkt in Gorbitz nutzen zahlreiche Asylbewerber, um sich über elementare Fragen des Alltagslebens zu informieren oder sich über behördlichen Maßnahmen beraten zu lassen. Allerdings ist der Servicepunkt kein Bürgerbüro. Es könne keine Pass- und Meldeangelegenheiten bearbeitet werden.
Der Servicepunkt kann als Gemeinschaftsprojekt von SUFW, Jobcenter und Landeshauptstadt Dresden zunächst für die nächsten zwei Jahre fortgesetzt werden.

Der Stadtrat hatte im April 2011 beschlossen, eine städtische Anlaufstelle im Stadtteil Gorbitz für Beratungs- und Betreuungsleistungen weiter vorzuhalten, nachdem das dortige Bürgerbüro geschlossen wurde. Mit Zuwendungen aus Bundes- und ESF-Mitteln zur Förderung von Bürgerarbeitsplätzen wurde im November 2011 der Bürgerservicepunkt am Leutewitzer Ring 7 eröffnet. Drei Mitarbeiter des Sächsischen Umschulungs- und Fortbildungswerkes (SUFW) agierten von da an als Ansprechpartner vor Ort. Das erste Projekt der Bürgerarbeit lief Ende Oktober 2014 aus; danach wurden Arbeitsgelegenheiten mit Mehraufwandsentschädigung nach § 16 d SGB II geschaffen und bis zum Januar das Projekt „Schreibfrauen“ – auch unter Einbeziehung von Männern – des SUFW.

Servicepunkt Gorbitz

Leutewitzer Ring 7

Öffnungszeit:

  • Montag bis Donnerstag von 8 bis 18 Uhr
  • Freitag von 8 bis 14 Uhr

Telefon 0351-50083775

Drucken