Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2019/02/pm_010.php 07.02.2019 08:44:11 Uhr 20.02.2019 21:52:23 Uhr
04.02.2019

Für mehr Rücksicht: Ordnungsamt kontrolliert vor Schulen

Von Dienstag, 5. Februar 2019, bis Freitag, 15. Februar 2019, sind die Bediensteten des Gemeindlichen Vollzugsdienstes des Ordnungsamtes wieder verstärkt vor Schulen im Einsatz - dieses Mal unter anderem in Striesen und Pieschen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verkehrsüberwachung kontrollieren, ob im Umfeld und direkt vor den Schulen die Parkregeln eingehalten werden, damit die Sicherheit der Kinder nicht gefährdet wird. „Falsch abgestellte Fahrzeuge können die Sicht beim Überqueren der Fahrbahn einschränken. Auch waghalsige Wendemanöver auf dem Gehweg können gerade für die Kleinsten sehr gefährlich werden“, mahnt der Erste Bürgermeister Detlef Sittel zu mehr Rücksicht und Verantwortungsbewusstsein. „Leider gibt es ständig Beschwerden, dass es vor Schulen in den Morgenstunden chaotisch zugeht. Deswegen ist es wichtig, dass die Bediensteten immer wieder vor Ort sind“, so Sittel weiter. Kontrollen zur Schulwegsicherheit finden in regelmäßigen Abständen und anlassbezogen das ganze Jahr über statt. Die Auswahl der Einsatzorte ergibt sich aus eingehenden Beschwerden, eigenen Erkenntnissen des Ordnungsamtes und durch Hinweise von Bürgern oder der Polizei.

Drucken