Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2019/01/pm_030.php 11.01.2019 11:35:49 Uhr 22.03.2019 02:04:39 Uhr
11.01.2019

Winterdienst bleibt im Einsatz

Heute neue Schneefälle zu erwarten

Die letzte Nacht brachte kaum Neuschnee, die Temperaturen sanken aber unter Null. Demnach brach der Dresdner Winterdienst heute Morgen zu stadtweiten Streutouren im Hauptstreckennetz auf. Schwerpunkte bilden die Höhenlagen, Gefällestrecken, Buslinien und Brücken. Erneut ist die volle Besetzung im Einsatz, also 53 Arbeitskräfte mit 41 Fahrzeugen. Wie gestern schon werden die Männer nach Möglichkeit auch heute in Teile des Nebennetzes fahren, um bei Glätte Erleichterungen für Rettungs-, Entsorgungs- und Lieferfahrzeuge zu schaffen.

Im Laufe des heutigen Tages sind neue Schneefälle zu erwarten. Daher wird auch die zweite Schicht mit voller Besetzung fahren, um für Sicherheit im Berufsverkehr zu sorgen. Vorrang hat das Hauptstreckennetz. Geplant wird bis mindestens 21 Uhr. Und auch für das kommende Wochenende stellt sich der Winterdienst an beiden Tagen auf Arbeit ein, plant seine Schichten je nach Vorhersagen und Entwicklung der Wetterlage. Am Sonnabend ist der Start 5 Uhr vorgesehen.

Drucken