Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2019/01/pm_021.php 16.01.2019 10:44:18 Uhr 17.06.2019 18:05:04 Uhr
09.01.2019

„Forum Pflege: Pflege ist für alle da – Einblicke in einen Beruf mit Vielfalt“

Veranstaltungsreihe wird 2019 fortgesetzt

Die Veranstaltungsreihe „Forum Pflege: Pflege ist für alle da – Einblicke in einen Beruf mit Vielfalt“ wird auch 2019 fortgeführt. Dafür sind im Rahmen dieser Reihe drei zielgruppenspezifische Veranstaltungen geplant, jeweils mit einem Vortrag aus praktischer und theoretischer Sicht und anschließendem moderierten Podiums- bzw. Publikumsgespräch.

Die erste Veranstaltung dieser Reihe findet statt am Mittwoch, 16. Januar 2019, von 18 bis 20 Uhr, im Festsaal des Marcolini-Palais des Städtischen Klinikums Dresden, Standort Friedrichstadt, Friedrichstraße 41 (Haus A). Dazu lädt die Gleichstellungsbeauftragte, Dr. Alexandra-Kathrin Stanislaw-Kemenah, in Kooperation mit den Städtischen Kliniken, dem Universitätsklinikum Carl Gustav Carus und dessen Seelsorgezentrum ein. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Das Marcolini-Palais ist barrierefrei zugänglich. Ein Gebärdendolmetscher begleitet die Veranstaltung. Zwei Fachreferentinnen gestalten den Informationsabend: Christina Manthey, Fachanwältin für Sozialrecht und Medizinrecht, und Carola Stamm, Leiterin des Sozialdienstes am Universitätsklinikum.

Ziel der Reihe ist es, jeweils einen Einblick in ein spezifisches Arbeitsfeld der Pflege zu geben und die Arbeit der Pflege an sich im Zusammenhang mit den verschiedensten Pflegebedarfen vorzustellen. Die Leistung der häuslichen Pflege, die immer noch überwiegend von Frauen erbracht wird, soll in dieser Reihe regelmäßig besondere Beachtung finden. In der Januar-Veranstaltung werden die sozialrechtlichen Fragen eingehender beleuchtet, die in der Pflege und Begleitung eines nahestehenden Menschen bedeutsam werden.

Alle Pflegenden, Mitarbeitende aus psychosozialen Berufen sowie Angehörige sind herzlich eingeladen! Professionell Pflegende erhalten zwei Fortbildungspunkte im Rahmen der „Registrierung beruflich Pflegender“.

Weitere Themen in dieser Veranstaltungsreihe sind am Mittwoch, 15. Mai 2019, zum Thema „Demenz“ und Mittwoch, 18. September 2019, zum Thema „Interkulturalität“.

Drucken