Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2018/11/pm_031.php 09.11.2018 10:37:07 Uhr 18.11.2018 01:45:03 Uhr
09.11.2018

Dresdner Erklärung der Vielen

Heute, Freitag, 9. November, wird in Berlin die bundesweite Kampagne des Vereins „Die Vielen“ e. V. gestartet. Geplant sind gemeinsame Aktionen, Veranstaltungen und Diskussionen, die den Austausch in der Kulturlandschaft fördern und Netzwerke anregen, um gegen Rassismus und andere Diskriminierungsformen aktiv zu werden. 

Parallel dazu formieren sich auch etwa 40 Dresdner Kultureinrichtungen in einer „Dresdner Erklärung der Vielen“ um eine gemeinsame klare Position für Toleranz, Vielfalt und Respekt einzunehmen. Dazu die Beigeordnete für Kultur und Tourismus, Annekatrin Klepsch: 

„Die Geschichte Deutschlands und Europas im 20. Jahrhundert hat uns gelehrt, wie wichtig eine tolerante und solidarische Gesellschaft für ein friedliches Zusammenleben ist. Deshalb ist es folgerichtig, dass Kulturinstitutionen am 9. November – 80 Jahre nach der Reichspogromnacht – bundesweit und auch in Dresden ein Zeichen setzen. Nationalistische und rassistische Tendenzen in ganz Europa bedrohen die zivilgesellschaftlichen Errungenschaften der letzten Jahrzehnte. Kultur und Kunst brauchen Freiheit, damit sie Orte und Projektionsfläche für eine Verständigung über unser Zusammenleben sein können. Ich danke allen Kulturinstitutionen aus der Landeshauptstadt Dresden, die sich an der Initiative DIE VIELEN beteiligen.“

Drucken