Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2018/11/pm_001.php 05.11.2018 12:46:14 Uhr 15.11.2018 21:14:23 Uhr
01.11.2018

8. Johannstädter Praktikums- und Lehrstellenbörse am 3. November

Am Sonnabend, 3. November 2018, öffnet die JohannStadthalle zum achten Mal ihre Türen für die Johannstädter Praktikums- und Lehrstellenbörse. In der Zeit von 10 bis 15 Uhr präsentieren rund 50 Unternehmen und Institutionen ihr Angebot an Ausbildungs- und Praktikumsplätzen. Alle Interessierten sind herzlich auf die Holbeinstraße 68 eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Die Aussteller, von denen ein großer Teil aus dem Stadtbezirk Altstadt kommt, informieren zur Berufs- und Studienorientierung. Ein umfangreiches Rahmenprogramm gibt weitere Impulse zum Thema. Erstmals wird auch eine Fotografin anwesend sein, die für Schülerinnen und Schüler kostenfreie Bewerbungsfotos erstellt.

Für Migrantinnen und Migranten gibt es wieder einen extra Servicepunkt, der ihnen mit Rat und Tat zur Seite steht. „Ich freue mich sehr, dass sich das Projekt aus dem letzten Jahr so gut bewährt hat,“ so André Barth, Stadtbezirksamtsleiter der Altstadt. „Mein Dank gilt daher den Vertreterinnen und Vertretern dieses Servicepunktes, die mit ihrer Erfahrung und Fachkompetenz junge Migrantinnen und Migranten in Sachen Ausbildung und Beruf unterstützen und Perspektiven aufzeigen.“

Die Johannstädter Praktikums- und Lehrstellenbörse ist ein Projekt des Netzwerkes Johannstadt und wird durch das Stadtbezirksamt Altstadt in Kooperation mit dem Amt für Wirtschaftsförderung, dem JohannStadthalle e. V., der Sächsischen Bildungsgesellschaft für Umweltschutz und Chemieberufe mbH sowie dem Praxisberater der 101. Oberschule organisiert. Die komplette Finanzierung erfolgt in diesem Jahr durch die Vinci-Stiftung, welche bundesweit Aktivitäten fördert, die sich der Aus- und Weiterbildung sowie dem sozialen Miteinander widmen.

Erstmals können die Besucherinnen und Besucher der Johannstädter Praktikums- und Lehrstellenbörse ihre Meinung zur Veranstaltung unter www.johannstadthalle.de abgeben. Die Grundlage dafür haben rund zwanzig Schülerinnen und Schüler während der Sommerferien in einem einwöchigen IT-Summercamp bei SAP SE geschaffen, in dem sie ein Testprodukt für die Johannstädter Praktikums- und Lehrstellenbörse erstellt haben. Der städtische Eigenbetrieb IT-Dienstleistungen hat die Schüler bei der technischen Umsetzung unterstützt. Die Befragung ist vom 3. bis 11. November 2018 freigeschaltet. Am Informationspunkt kann sie auf einem von drei Tablets beantwortet werden. Doch natürlich können Besucher den Fragebogen auch ganz klassisch in Papierform ausfüllen. Ziel ist für 2019, alle drei Dresdner Lehrstellenbörsen in den Stadtteilen Johannstadt, Pieschen und Prohlis gemeinsam auf der städtischen Homepage zu präsentieren und dort die Befragung zu etablieren.

Informationen zur Veranstaltung sowie zum Rahmenprogramm stehen unter www.johannstadthalle.de.

Drucken