Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2018/10/pm_093.php 25.10.2018 13:55:43 Uhr 18.11.2018 01:47:21 Uhr
25.10.2018

Stadtarchiv zeigt Fotografien von Lothar Sprenger

Am Montag, 5. November 2018 eröffnet Archivdirektor Thomas Kübler 19 Uhr im Stadtarchiv, Elisabeth-Boer-Straße 7, die Fotoausstellung „Offene Horizonte“ von Lothar Sprenger. Einführende Worte spricht der Kunsthistoriker Dr. Bertram Kaschek. Der Künstler ist zur Vernissage anwesend.

Es gibt wohl nicht allzu viele Fotografen, deren ästhetisches Konzept so gut für eine Ausstellung in einem Archiv geeignet ist wie im Falle von Lothar Sprenger: Die für diese Ausstellung ausgewählten Fotografien zeigen den Zustand von Gebäuden, Wohngebieten, Industriearealen und die Natur in der Stadt von den frühen 1990er Jahren bis heute. Dabei hat Lothar Sprenger keinesfalls nur die in aller Welt bekannten und berühmten Bauwerke und Landschaften fotografiert, sondern auch kaum beachtete oder gar vergessene Orte aus Vergangenheit und Gegenwart. Dass er dies stets mit einem ganz besonderen ästhetischen Anspruch tut, der die Eigenwertigkeit der Objekte künstlerisch in den Vordergrund stellt, verleiht seinen Fotos das besondere Etwas: Offene Horizonte.

Lothar Sprenger ist Absolvent der Klasse Fotografie der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig. Er ist seit 1990 freischaffend in Dresden tätig.

Die Ausstellung „Offene Horizonte“ ist bis zum 16. März 2019 zu sehen, geöffnet ist sie montags und mittwochs von 9 bis 16 Uhr, dienstags und donnerstags von 9 bis 18 Uhr und freitags von 9 bis 12 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Drucken