Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2018/09/pm_019.php 07.09.2018 12:45:52 Uhr 19.11.2018 18:01:38 Uhr
07.09.2018

Mix & Move – Sei flexibel

Landeshauptstadt Dresden lädt zur Europäischen Mobilitätswoche ein

Unter dem Motto „Mix & Move – Sei flexibel“ findet die Europäische Mobilitätswoche von Sonntag, 16. September, bis Sonnabend, 22. September 2018, auch in Dresden statt. In diesem Zeitraum zeigen mehr als 30 Veranstaltungen: Mobil sein ohne Auto ist möglich, macht Spaß und kann praktisch gelebt werden. Zahlreiche Vereine, Initiativen und Unternehmen gestalten ein vielseitiges Programm, das unter anderem aus Rad- und Wandertouren, Ausstellungen, Filmvorführungen und Diskussionsrunden besteht.


„Es freut mich, dass mit Hilfe vieler Partner ein interessantes Programm gelungen ist. Die Europäische Mobilitätswoche zeigt, dass wir umweltfreundlich unterwegs sein können und damit in Dresden einen Beitrag zum Klimaschutz leisten“, erläutert Umweltbürgermeisterin Eva Jähnigen. „Nach diesem trockenen, heißen Sommer zeigt sich, dass Gegenstrategien zum Klimawandel nötig sind und wir hier vor Ort handeln und entsprechende Maßnahmen einleiten müssen.“
Open-Air-Fahrradkino: In die Pedale treten, um Filme zu schauen


Am Sonntag, 16. September 2018, heißt es: „Film ab“. Beim Open-Air-Fahrradkino auf dem Vorplatz der Scheune werden ab 19.30 Uhr Kurzfilme zu den Themen Klima, Mobilität, Konsum und Energie gezeigt. Das Besondere an diesem Kinoerlebnis: Die Energie kommt nicht aus der Steckdose, sondern muss mit eigener Muskelkraft auf zehn Fahrrädern erzeugt werden. So wird Klimaschutz erlebbar. Die Ideen für die gezeigten Filme stammen von Laien und wurden nach einem Juryentscheid in Kooperation mit Profis aus der Film- und Medienbranche verfilmt. Der Bürger-Filmpreis Sukuma Award sammelt vor Ort neue Filmideen zum Thema „Digitalisierung und Nachhaltigkeit“. Upcycling-Aktionen, Kleidertausch, eine Selbsthilfewerkstatt, Lastenräder und Smoothiefahrrad runden das Programm ab 14 Uhr vor dem Start des Fahrradkinos ab.
Das Open-Air-Fahrradkino ist eine Veranstaltung von KLAK-Fahrradkino, dem Sukuma Award, dem Lokale Agenda 21 für Dresden e. V. und dem Klimaschutzstab der Landeshauptstadt Dresden. Der Eintritt ist frei.


Deutsch-tschechische Zusammenarbeit: Dresden im Austausch mit Litoměřice (Tschechien)
Seit 2017 besteht mit dem Projekt „e-FEKTA“ eine Partnerschaft zwischen der Landeshauptstadt Dresden und der tschechischen Stadt Litoměřice. Der Schwerpunkt der Zusammenarbeit liegt auf nachhaltiger Mobilität, insbesondere der Elektromobilität.
Am Sonntag, 16. September 2018, treffen sich Bürgermeister, Stadträte und Mitarbeiter beider Städte zum Austausch über Luftreinhaltung, erneuerbare Energien und Elektromobilität. „Ich freue mich, dass sowohl in Dresden als auch in Litoměřice die Europäische Mobilitätswoche stattfindet. Dies zeigt, dass das Ausprobieren klima- und umweltfreundlicher Mobilitätsformen ein Thema über Ländergrenzen hinweg ist und uns in unseren Zielen eint“, so Umweltbürgermeisterin Eva Jähnigen. Bei der Eröffnungsveranstaltung auf der Elbinsel in Litoměřice wird vor allem Familien spielerisch gezeigt, wie sie fit und gesund unterwegs sein können und dabei die Umwelt schonen. Die Dresdner Gäste erhalten einen Eindruck von den vielfältigen Mobilitätsangeboten vor Ort. Den Abschluss bildet ein Konzert der Pop-Rock-Band „Nestel Postel“.


Das Projekt „e-FEKTA“ ist Teil des Kooperationsprogramms Tschechische Republik – Freistaat Sachsen 2014–2020. Dies wird durch die Europäische Union und den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung gefördert und läuft noch bis Ende 2019.


Faires Klimafrühstück mit Umweltbürgermeisterin Eva Jähnigen
Am Montag, 17. September 2018, findet um 9 Uhr ein Faires Klimafrühstück im Ladencafé aha, Kreuzstraße 7, statt. Anlass ist die Ausstellungseröffnung zur Klimagerechtigkeit, bei der Bilder aus aller Welt die Folgen des Klimawandels dokumentieren und zum Nach- und Umdenken anregen. Gezeigt werden die 20 beeindruckenden Fotos bis Mitte November während der Öffnungszeiten des Cafés von 9 bis 24 Uhr. Zur Eröffnung am 17. September spricht Umweltbürgermeisterin Eva Jähnigen ein Grußwort. Die Gäste erwartet zudem ein kultureller Beitrag der Poetry Slammer der Christlichen Schule Dresdens. Teilnehmerinnen und Teilnehmer können zwischen verschiedenen Frühstücksvarianten wählen, - die Treibhausgasbilanz wird ebenfalls serviert.
Der Eintritt ist frei. Das Frühstück wird zu den Cafépreisen ausgegeben.
Dresden fair.wandeln und das Ladencafé aha veranstalten das Klimafrühstück.
Weitere Informationen: www.dresden-fairwandeln.de


Hintergrund
Die Europäische Mobilitätswoche ist eine Kampagne der Europäischen Kommission und findet jedes Jahr vom 16. bis 22. September statt. Bürgerinnen und Bürger können Mobilitätsangebote testen und sich auf verschiedenen Veranstaltungen informieren. Mehr als 2 000 Kommunen werden europaweit an der Aktionswoche teilnehmen und ein Zeichen für klima- und umweltfreundliche Mobilität setzen. Dresden beteiligt sich und wirbt so für weniger Lärm und Schadstoffe und ein mehr an Lebensqualität in der Stadt. Entsprechend der Dresdner Klimaschutzstrategie „Energie fürs Klima – Dresden schaltet.“ ist die Stärkung umweltverträglicher Verkehrsmittel wie ÖPNV, Rad- und Fußverkehr eines der wichtigsten Handlungsfelder zur Energieeffizienzsteigerung sowie zur Minderung von Treibhausgasen.

Weitere Informationen zu allen Veranstaltungen: www.dresden.de/mobilitaetswoche

Drucken