Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2018/09/pm_002.php 13.09.2018 12:32:43 Uhr 23.09.2018 07:25:40 Uhr
04.09.2018

Ab 10. September ist das Schadstoffmobil wieder unterwegs

Schadstoffe sind unter anderem:
  • Haushaltsreiniger, Entkalker, Desinfektionsmittel, Nagellackentferner
  • Spraydosen mit Restinhalt
  • Insektenspray, Unkraut- und Schädlingsbekämpfungsmittel, Düngemittel
  • flüssige Farben, Lacke, Lösungsmittel und Klebstoff
  • Imprägnier- und Abbeizmittel, PUR-Montageschaumdosen
  • mineralisches Öl wie Motor- und Getriebeöl, Kraftstoffe
  • Speiseöl und -fett sowie Frittieröl
  • quecksilberhaltige Abfälle wie Thermometer
  • Batterien, Akkus, Autobatterien

Vom Montag, 10. bis Sonnabend, 29. September 2018 tourt das Schadstoffmobil wieder durch Dresden. Jeder kann an über 90 Halteplätzen des Mobils bis zu zehn Kilogramm Schadstoffe sowie Leuchtstoffröhren, LED- und Energiesparlampen gebührenfrei abgeben. Wichtig dabei ist, die Schadstoffe unvermischt und möglichst in den Originalbehältern direkt dem Annahmepersonal zu übergeben. Weil sie gesundheitsschädlich sind und die Umwelt verschmutzen, sollten sie nicht vorab am Straßenrand des Haltepunktes abgestellt werden.

Die Halteplätze des Schadstoffmobils stehen unter www.dresden.de/schadstoffmobil. Vier davon haben sich in diesem Jahr geändert. Der Halteplatz „Lausaer Straße“ in Klotzsche wurde auf die „Ludwig-Kossuth-Straße (Höhe Sparkasse)“ und der Halteplatz „Bahnhofstraße/Prof.-Billroth-Straße“ in Prohlis auf die „Sosaer Straße/Bahnhofstraße“ verlegt. In der Neustadt wurde ein weiterer Halteplatz auf der „Stetzscher Straße/Dr.-Friedrich-Wolf-Straße“ eingerichtet. Der Halteplatz „Waldemarstraße/Peschelstraße“ in Pieschen entfällt.

Zusätzlich zum Schadstoffmobil nehmen auch die städtischen Wertstoffhöfe – außer Leuben und Loschwitz – ganzjährig Schadstoffe an. Schadstoffe müssen gesondert entsorgt werden und gehören nicht in die Restabfalltonne oder die Toilette. Altmedikamente gehören ebenso nicht in die Toilette. Die Adressen und Öffnungszeiten der Wertstoffhöfe stehen im Internet unter www.dresden.de/abfall.

Drucken