Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2018/06/pm_108.php 03.07.2018 11:25:24 Uhr 16.11.2018 07:45:33 Uhr
27.06.2018

Fest zum Start der Sommerferien

Pünktlich zum Ferienstart lädt das Jugendamt der Landeshauptstadt Dresden, am Sonntag, 1. Juli, 14 bis 18 Uhr, zum diesjährigen Ferienfest auf das Gelände der Filmnächte am Elbufer ein. Bereits zum elften Mal findet das Ferienfest gemeinsam mit der PAN GmbH und vielen Ferienpass-Veranstaltern am Königsufer statt. Hartmut Vorjohann, Bürgermeister für Bildung und Jugend, eröffnet dieses Sommerfest voller Spiel, Sport und Spaß für die ganze Familie. Der Eintritt sowie alle Angebote sind kostenfrei. Rund um die Bühne der Filmnächte erwarten die Kinder und ihre Familien ein buntes Bühnenprogramm und viele Attraktionen. An 30 Ständen können sie die passenden Angebote finden, unter anderem verschiedene Bastel-Möglichkeiten oder Mitmach-Aktionen.

Für Sportfans haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Dresdner Verkehrsbetriebe eine Torwand aufgebaut. Das Kinder- und Jugendhaus T3 und die Sport- und Freizeitanlage „Dresdner Heide“ bieten Nicht-Fußball-Fans ein vielfältiges Sportprogramm.

Gemäß des diesjährigen Ferienpass-Mottos: „Forschen beginnt mit fragen“ präsentiert das Verkehrsmuseum einen Barkas B 1000 und lädt zum Basteln, Forschen und Experimentieren ein. Die Ferienkinder haben die Möglichkeit, durch die eigene Muskelkraft auf einem Fahrrad eine Modelbahnanlage zu betreiben.

Spiel und Spaß erwarten die Kinder auch am Stand des Kinder- und Jugendhauses die „Insel“. Dort können sie eine Wasserbaustelle aus Rohren aufbauen. Ein Erlebnis für Groß und Klein bieten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Aquarienvereins „Kampffisch“, die lebende Tiere ausstellen und Fragen zu Aquarien und Fischen beantworten. Der Verein BewusstSinn bringt einen mobilen Ofen mit und zeigt den Besucherinnen und Besuchern in einem Brot-Back-Workshop, wie ein Brot entsteht. Auch langjährige Kooperationspartner, wie der aha – anderes handeln e.V. mit seiner Mitmachaktion rund um die Thematik „Nachhaltigkeit“ oder die Dresdner Kapellknaben, sind in diesem Jahr wieder vertreten. Zusammen mit den Dresdner Kapellknaben können die Kinder ihr eigenes Musikinstrument herstellen und ausprobieren.

Für die Sicherheit des Festes sind die Helferinnen und Helfer des Sanitätsdienstes der Malteser im Einsatz. Die Kinder können das Innere eines Rettungswagens des Deutschen Roten Kreuzes in Augenschein nehmen. Dieser ist mit allen notwendigen Geräten und Hilfsmitteln ausgestattet und eignet sich für die Aufnahme mehrerer Verletzter.

Auf der großen Bühne präsentieren sich vor allem junge Talente. Die Zuschauer können sich auf Tanzaufführungen und sportliche Vorführungen freuen. Die Lunatics Cheerleader zeigen schnelle Schrittfolgen und die Mitglieder des Puck e. V. Kindertänze, Modern Dance und Ballett. Ein besonderes Highlight des Bühnenprogramms ist die Sportshow des Stadtsportbundes Dresden e. V. Durch das abwechslungsreiche Programm führt ein junger Moderator der Radioinitative. Ein Überraschungsgast sorgt mit seinem musikalischen Kinderprogramm für Stimmung und Spaß.

Wer noch keinen Ferienpass besitzt, hat die Möglichkeit, diesen am Stand des Jugendamtes für 10 Euro zu kaufen. Kinder mit einem gültigen Dresden-Pass bekommen den Ferienpass kostenlos. Mit dem diesjährigen Ferienpass haben Mädchen und Jungen zwischen 6 und 14 Jahren die Auswahl aus rund 1 200 Veranstaltungsangeboten. Darüber hinaus sind mit dem Ferienpass wieder zahlreiche Vergünstigungen verbunden, wie beispielsweise kostenloser Eintritt in Dresdner Museen und Ermäßigungen bei der Sächsischen Dampfschifffahrt, in den Dresdner Freibädern oder im städtischen Zoo. Außerdem berechtigt der im Ferienpass enthaltene Fahrausweis zur kostenlosen Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel in der Tarifzone Dresden (außer für Bergbahnen).

Drucken