Landeshauptstadt Dresden - www.dresden.de

https://www.dresden.de/de/rathaus/aktuelles/pressemitteilungen/2018/06/pm_073.php 28.06.2018 13:32:35 Uhr 23.09.2018 13:20:05 Uhr
20.06.2018

100 000 Euro für Kreativräume in Dresden

25 Projekte erhalten Kreativraumförderung von der Stadt – Kreativraumbörse eröffnet Büro

Seit vielen Jahren unterstützt das Amt für Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Dresden die Akteure der Dresdner Kultur- und Kreativwirtschaft, um beispielsweise die Raumsituation in der Branche zu verbessern. Die dafür ins Leben gerufene Kreativraumförderung hilft bei der Ertüchtigung und der Modernisierung von Arbeitsräumen, bei Investitionen in die Raumausstattung oder Energiesparmaßnahmen. „Die Raumsituation ist ein wichtiges Thema, an dem wir weiter dranbleiben. Ich freue mich daher, dass wir dieses Jahr im Rahmen unserer Kreativraumförderung wieder 25 Projekte mit insgesamt 100 000 Euro unterstützen können", sagt Dr. Robert Franke, Leiter des Amtes für Wirtschaftsförderung.

Insgesamt sind bei diesem Aufruf 33 Anträge eingegangen. „Ich freue mich, dass wir das ganze Verfahren beschleunigen und auf sieben Wochen verkürzen konnten. So bleibt am Ende mehr Zeit für die Antragstellung und wir können das Geld schneller bereitstellen. Dafür bekommen wir viel positives Feedback aus der Branche“, erklärt Franke. Seit dem Start der Kreativraumförderung im Juni 2015 konnten insgesamt schon 77 Projekte mit mehr als 290 000 Euro unterstützt werden. Mit dieser Runde steigt die Zahl auf 102 Projekte und 390 000 Euro.

Kreativraumbörse gestartet - neues Büro in der Neustadt öffnet am 25. Juni

„Um Kultur- und Kreativschaffenden auch die Suche und den Zugang zu geeigneten Räumlichkeiten zu erleichtern, haben wir zusätzlich eine Kreativraumbörse initiiert. Die Börse soll beispielsweise dazu beitragen, leerstehende Gebäude in Zwischennutzungsmodelle zu überführen“, so Franke. Die ausführende KREATIVRAUMAGENTUR arbeitet im Auftrag des Amtes für Wirtschaftsförderung und bildet die Schnittstelle zwischen Kreativbranche und Immobilienwirtschaft, also zwischen Raumsuchenden und Rauminhabern.

Die KREATIVRAUMAGENTUR begleitet Nutzungsinteressenten bis zum Abschluss des Miet- oder Kaufvertrags, vermittelt zwischen den Parteien und den zuständigen Genehmigungsbehörden und unterstützt bei der Abwicklung damit verbundener Auflagen. Die KREATIVRAUMAGENTUR soll zudem selbst Räume entwickeln und die Raumangebote an potenzielle Nutzer vermitteln, aber auch Branchenakteure bei der Entwicklung von Räumlichkeiten begleiten und unterstützen.

Am 25. Juni eröffnet die KREATIVRAUMAGENTUR ein Büro in der Dresdner Neustadt, auf der Louisenstraße 9, im Hinterhaus. Und voraussichtlich ab Juli wird die neue Webseite www.kreativraumagentur.de online gehen. „Wir sind in den ersten Monaten von unglaublich vielen Anfragen überlaufen worden und haben erst einmal versucht schnell zu helfen. Das war uns wichtiger als ein neues Büro und die Webseite. Wir haben erst mal offline Angebote verschickt oder unsere Facebook-Seite dafür genutzt. Nun freuen wir uns aber, dass wir künftig ein Büro mit festen Öffnungszeiten in der Neustadt haben werden und unsere Plattform bald online ist“, erläutert Torsten Rommel, Inhaber der KREATIVRAUMAGENTUR. „Die Fülle an Anfragen zeigt, dass der Raumbedarf ein drängendes Problem für die Branche ist und unsere Unterstützung an der richtigen Stelle ansetzt. Ich wünsche dem Team um Herrn Rommel einen guten Start und eine erfolgreiche Tätigkeit“, so Franke.

Weitere Informationen zur Kreativraumförderung sowie die Fachförderrichtlinie finden sich unter www.dresden.de/kreativ. Hier werden in Kürze auch alle 2018 geförderten Projekte veröffentlicht.

Drucken